Sie sind hier: » »

Fränkischer Zwiebel-Apfelkuchen mit Speck

  • Portionen: 8
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 50m

Ein bodenständiger, zünftiger, aber herzhaft-pikanter Zwiebel-Apfelkuchen. Stimmig und lecker, denn Zwiebeln, Äpfel und Speck passen richtig gut zu einander. Prima zu einem Abend beim Glas Bier oder Wein oder auch für die ganze Familie.

Dieser würzig-fruchtige Kuchen lässt sich besonders gut im Herbst zubereiten, da der Markt besonders zu dieser Jahreszeit reichlich verschiedene Apfelsorten bietet.

Zutaten

  • Für den Teig: 250 g Mehl 405, gesiebt
  • ½ Tl Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 ganzes Ei
  • 1 Eigelb
  • 50 g Butter
  • 25 g Hefe, in 80 ml lauwarmer Milch gebröckelt
  • 150 g magerer Speck, gewürfelt
  • Für den Belag:
  • 400 g Zwiebeln, halbiert, in Scheiben
  • 2 - 3 mittelgroße, säuerliche Äpfel, geschält, entkernt, in Blättchen, mit etwas Zitronensaft beträufelt – gemengt
  • 1 EL Butter
  • 150 g Crème fraîche oder Schmand
  • 100 g Sahne
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 1 TL gerebelter Thymian
  • Etwas frischen, gehackten Rosmarin
  • 1 Msp. Kümmel, gemahlen
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsart

Schritt1

In das Mehl mit dem Salz und einer Prise Zucker eine kleine Mulde drücken und das Hefewasser hinein geben. Mit etwas Mehl vermischen und mit wenig Mehl vom Rand darüber streuen. Abgedeckt an einem warmen Ort zu einem Vorteig aufgehen lassen. Mit der Butter und den Eiern zu einem glatten Teig verkneten und wieder 30 min. aufgehen lassen. Danach auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, dem gefettetem Backblech anpassen; dabei einen Rand hochziehen.

Schritt2

Den Backofen auf 180 ° C Ober – Unterhitze vorheizen, die Eier mit Creme fraiche und der Sahne verquirlen, mit der Petersilie, Rosmarin und den Thymian verrühren.

Schritt3

Die Speckwürfel in etwas Butter anbraten, die Zwiebeln und Äpfel zufügen, 3 – 4 min. glasig anschwitzen und mit Kümmel, Salz und Pfeffer würzen. Die Speckzwiebeln mit der Sahne – Creme fraiche – Eiermischung vermischen und gleichmäßig auf dem Boden verteilen.

Schritt4

Etwa 25 - 30 min. auf der mittleren Schiene backen, ev. mit geriebenem Käse bestreuen, noch warm zu Tisch geben.

 

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Wirsingschmortopf mit Lammhackfleisch

  • California – Nudelsalat

  • Gemüse Tempura

  • Low Carb Rhabarber – Quark – Gratin/ Auflauf

  • Spicy gefülltes Minuten Rumpsteak mit Peperoni

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.