Sie sind hier: »

Hippen

Sind ein Makronengebäck aus Marzipanrohmasse mit Zucker, Mehl, Eiern oder Eiklar mit Vanille, Zimt, Arrak, Zitrone gewürzt.
Auch Zugaben von Kakao und Nüssen sind üblich. Hippen können nach dem Backen heiß gebogen oder gerollt werden, weil sie sich erst nach dem Abkühlen verfestigen.
Sie werden deshalb in der Pattiserie gerne gefüllt oder ungefüllt, mit Schokolade, Fettglasur oder Kuvertüre getunkt als Garniturmittel verwendet.

Rezepte zum Begriff 'Hippen'

Basilikum – Schaumsüppchen

Rezeptart:
Bewertung: (4 / 5)

Mit Mozzarella, Tomatenwürfeln und Parmesanhippen. Herzhaft, frisch, einfach und schnell gemacht, passt zu Vielem

Weiterlesen

Mascarpone Mousse mit Beeren in der Hippenblüte

Rezeptart:
Bewertung: (4 / 5)

Chick, leicht, sommerlich, passt zu so manchem Menü

Weiterlesen

Tuiles, französische Orangen – Hippenblätter

Rezeptart:
Bewertung: (4 / 5)

Kinderleicht, vielseitig für Blätter zum Teegebäck oder Körbchen zum Füllen

Weiterlesen

Mandelhippen für Mandelblätter oder Körbchen

Rezeptart:
Bewertung: (3.8 / 5)

Nett anzusehen, vielseitig, außerordentlich einfach

Weiterlesen

Parmesanhippen

Rezeptart:
Bewertung: (0 / 5)

Zu den verschiedensten, pikanten Suppen (Aber auch zu Vielem anderen mehr) zum Knabbern

Weiterlesen