Sie sind hier: » » »

Mascarpone Mousse mit Beeren in der Hippenblüte

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 25m

Chick, leicht, sommerlich, passt zu so manchem Menü

Zutaten

  • Für die Hippenblüten:
  • 110 g Mehl, gesiebt
  • 110 g Puderzucker
  • 110 g weiche Butter
  • 2 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • Für das Mascarpone Mousse:
  • 250 g Mascarpone
  • 3 Eigelbe
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Mark 1 Vanillestange
  • 200 g geschlagene Sahne
  • 200 g frische Himbeeren, Erdbeeren, Blaubeeren, geputzt, gewaschen
  • Etwas frische Minze für die Garnitur
  • Vorgehensweise in folgenden Schritten:
  • Die Hippenblüten:
  • Das Butter mit dem Zucker schaumig rühren, das Eiweiß und nach und nach das gesiebte Mehl dazu geben, glatt rühren.
  • Die Masse rund auf 4 gleichmäßig große Kreise auf Backpapier verteilen und bei 170° C etwa 6 – 7 min. goldbraun backen.
  • Mit einer Palette vom Backpapier nehmen und sofort über ein Wasserglas stülpen.
  • Etwas andrücken, Blüten formen, kalt werden lassen.
  • Das Mascarpone Mousse:
  • Die Eigelbe mit dem Zucker und dem Vanillemark gut schaumig rühren. Mascarpone dazu geben und die geschlagene Sahne in 2 Schritten unterheben
  • Die geputzten, ev. nach gezuckerten Beeren, etwas mit Likör marinieren.
  • Anrichtevorschlag:
  • Jeweils 1 El Beeren in die Hippen geben und das Mascarpone Mousse mittels eines Spritzbeutels darüber spritzen.
  • Die restlichen Früchte dekorativ auf gekühlten Desserttellern verteilen und Alles mit etwas Zitronen - Melisse garnieren.

Zubereitungsart

Es wurden keine Arbeitsschritte gefunden!

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 3
Rezept bewerten

3Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Panna – Cotta mit Spekulatiusgewürz

  • Tiramisu auf Schwarzwälder Art

  • Beeren – Charlotte Rezept

  • Mandel Crème Brûlée mit Eierlikör

  • Weihnachtliches Spekulatius – Tiramisu mit beschwipsten Backpflaumen

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.