Tuiles, französische Orangen – Hippenblätter

  • Portionen: 25
  • Vorbereitungszeit: 5m
  • Zubereitungszeit: 15m
  • Fertig in 20m

Kinderleicht, vielseitig für Blätter zum Teegebäck oder Körbchen zum Füllen

Zutaten

  • 5 cl Orangensaft
  • Abrieb einer ½ ungespritzten Orange
  • 90 g Zucker
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 25 g Mehl, gesiebt
  • 1 Prise Salz
  • 50 g flüssige Butter

Zubereitungsart

Schritt1

Das Mehl mit dem Zucker und den gemahlenen Mandeln mischen, mit dem Orangensaft und der warmen Butter verrühren; 1 Stunde ruhen lassen.

Schritt2

Nunmehr mit einer Schablone, (Kann man selber gut aus einer dünnen Pappe fertigen) und einer Winkelpalette, auf ein gemehltes Backblech Kreise oder Blätter, dicht an dicht aufstreichen.

Schritt3

Bei 170° C ca. 10 - 12 min. goldbraun heraus backen.

Schritt4

Die noch heißen Blätter wiederum mit der Winkelpalette vom Blech nehmen. Über ein kleines Nudelholz oder Papprolle legen, so dass leicht gebogene Blätter entstehen.

Schritt5

Auskühlen lassen und zum Kaffee oder Tee reichen.

Schritt6

Für ein kleine Körbchen zum Füllen:

Schritt7

Die runden Blätter über ein kleines Wasserglas stülpen, vorsichtig herunter drücken, so dass kleine Körbchen entstehen.

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Hausgemachte Butterkaramellbonbons

  • Mokka Financier mit Blattgold

  • Selbstgemachte Macarons mit Cranberry-Gelee Rezept

  • Erdnuss-Cookies

  • Weihnachtsbäckerei

    Gefüllte Bärentatzen mit Mandeln und Schokolade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.