Kalte Paprikasuppe mit Parmesan Cräckern

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 25m

Ein herzhaft, erfrischendes Sommervergnügen, einfach und schnell gemacht

Zutaten

  • 6 kleine, rote Paprikaschoten, geputzt, ohne Stiel und Kerne, geviertelt
  • 3 Schalotten oder 1 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, gewürfelt
  • 6 vollreife Fleischtomaten, geputzt, entkernt, in groben Stücken
  • 1 l Gemüsebrühe / Fond
  • 2 El Olivenöl
  • 1 Spritzer Balsamico
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle, nach eigenem Geschmack, 1/2 Tl Rosenpaprika, 1 Spritzer Tabasco
  • Für die Cräcker:
  • 150 g frisch geriebener Parmesan vom Stück

Zubereitungsart

Schritt1

Der Ansatz:

Schritt2

Die Schalotten / Zwiebeln mit dem Knoblauch in dem Olivenöl anschwitzen, die Paprika - und Tomatenstücke, alles kurz nit Rosenpaprika angehen lassen. Den Fond aufgießen und 3-4 min. leise köcheln lassen.

Schritt3

Die Parmesan Cräcker:

Schritt4

In der Zwischenzeit das flache Backblech mit Backpapier auslegen. Kleine, dünne Plätzchen gleichmäßig, mit etwas Abstand flach darauf drücken.

Schritt5

Bei 160 ° C etwa 10 min. auf der mittleren Schiene knusprig backen, dann vom Papier lösen und auskühlen lassen.

Schritt6

Nunmehr die Suppe mit dem Stabmixer pürieren, nachschmecken und im Kühlschrank sehr gut durch kühlen lassen.

Schritt7

Anrichtevorschlag:

Schritt8

In kalten Suppentassen oder tiefen Tellern anrichten, ev. etwas frisch gehackten Schnittlauch darüber geben und umgehend mit den Parmesan Crackern servieren.

Rezeptart:
Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • 7 Kräuter-Suppe mit verlorenem Ei

  • Kalte Brokkoli-Suppe

  • Kalte Joghurt-Gurkensuppe mit Tomaten-Topping und Minze

  • Gurken-Avocado-Suppe mit frischen Dill und Krabben

    Kalte Gurken-Avocado-Suppe mit Krabben, Dill und Croutons

  • Erbsen – Minze Suppe / Kaltschale mit Krebsschwänzen, nach Art einer Gazpacho

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.