Sie sind hier: » » »

Hamburger Mehl – Klüten

  • Portionen: 5-6
  • Vorbereitungszeit: 5m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 15m

Zu alten norddeutschen Gerichten wie: Süßen Fruchtsuppen, „Klütersuppe“, „Klüten und Birnen“, „Speck und Klüten“

Zutaten

  • 200 ml Wasser
  • 125 g Weizenmehl, gesiebt
  • 30 g Butter
  • 3 Eier
  • 2 El Zucker
  • 1 Prise Salz

Zubereitungsart

Schritt1

Das Wasser und die Butter erhitzen / aufkochen, eine Prise Salz, und den Zucker dazu geben. Das gesiebtes Weizenmehl hinzugeben, soviel wie die wie die Flüssigkeit auf nimmt.

Schritt2

Mit dem Kochlöffel auf der Flamme kräftig rühren, "abbrennen ", bis ein kompakter Klumpen entstanden ist.

Schritt3

Etwas abkühlen lassen, bevor die Eier einzeln dazu gegeben werden, darunter arbeiten.

Schritt4

Mit einem feuchten Teelöffel, (immer wieder in kaltes Wasser tauchen) kleine, unregelmäßige Stückchen formen.

Schritt5

In siedendes, nicht kochendes Wasser stechen und 3 - 4 min. leise „simmern“ lassen.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Herzhafte Crêpe-Schnecken

  • Party Brötchen mit Tomaten und Basilikum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.