Elsässer Rahmkuchen

  • Portionen: 10 - 12
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 15m
  • Fertig in 35m

Ein einfach zu backender Käsekuchen, wie wir ihn im  Elsass lieben, der es in sich hat. Rahmig – softig, nicht unbedingt etwas für Kalorienzähler. Aber was soll’s, man gönnt sich ja auch sonst nichts und vor allem in der Weihnachtszeit ist eine kleine Kaloriensünde durchaus erlaubt!

Zutaten

  • Für eine 28 cm große Springform: 210 g Mehl, gesiebt
  • 120 g weiche Butter
  • 60 g Zucker
  • 1 ganzes Ei
  • ½ Tl Backpulver
  • 2 El Semmelbrösel
  • 1 Prise Salz
  • Für die Füllung: 250 g trocken, abgelaufener Sahnequark
  • 2 Becher Creme fraiche
  • 500 ml flüssige Sahne
  • 2 ganze Eier
  • 170 g Zucker
  • 1 Tütchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Vanille Puddingpulver
  • Etwas Zitronenabrieb
  • 1 kleine Prise Salz
  • Etwas Puderzucker

Zubereitungsart

Schritt1

Alle Teigzutaten miteinander verkneten, in Klarsichtfolie gehüllt, 30 min. in den Kühlschrank legen. Die Springform mit Butter ausstrichen und mit Semmelbröseln ausstreuen, den Backofen auf 180 ° C – 200 ° C vorheizen.

Schritt2

Danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche gleichmäßig rund ausrollen, der Springform mit einem kleinen Rand anpassen.

Schritt3

In der Zwischenzeit alle Füllungszutaten mit einander glatt verrühren, (die dann recht flüssig ist) in die Springform gießen. Auf der mittleren Schiene ca. 60 – 65 min. backen, evtl. mit Alufolie abdecken, falls er zu dunkel werden sollte. Heraus nehmen, abkühlen lassen, mit Puderzucker eingestäubt servieren.

 

 

 

 

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Steinpilze in Kräuteröl einlegen

  • Kürbis-Orangen-Suppe mit Ingwer

  • „Kulitsch“, russisches Osterbrot

  • Vegetarische Frühlingsrollen mit Sweet-Chili-Sauce

  • Spinat-Ricotta Malfatti mit Butter und Salbei

Rezept Kommentare

Comments (2)

  1. verfasst von Sabine Hauß on 18/02/2019

    Ich würde gerne den Newsletter bestellen

    • verfasst von Caroline on 12/03/2019

      Liebe Sabine,
      leider haben wir zurzeit keinen Newsletter. Dafür sind wir bei Facebook und Twitter zu finden. Dort werden immer die neusten Rezepte und Blogartikel hochgeladen. Auf unserer Website GekonntGekocht können Sie oben auch die Option “Kochbuch” auswählen. Hier können Sie ihr eigenes Online-Kochbuch erstellen und alle favorisierten Rezepte “merken”, sodass Sie immer schnell und einfach darauf zugreifen können.

      Liebe Grüße
      Das GekonntGekocht-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.