Cremiges Miesmuschel Süppchen

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 15m
  • Fertig in 35m

Immer wieder toll, so ein schmackhaftes Süppchen in der Muschel Saison

Zutaten

  • 2 kg taufrische Miesmuscheln, unter fließendem Wasser gebürstet
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 100 ml Noilly Prat
  • 500 ml flüssige Sahne
  • 2 Schalotten, fein gewürfelt (Brunoise)
  • 2 El Karotten, fein gewürfelt (Brunoise)
  • 2 El Frühlingslauch, fein gewürfelt (Brunoise)
  • 1 Knoblauchzehen, gepresst
  • 1 El Olivenöl
  • 50 g kalte Butter, mit 1 kleinen Bund gehackter Petersilie, 1 Bund Basilikum und 1 Bund Estragon gemengt

Zubereitungsart

Schritt1

Die Vorbereitung:

Schritt2

Die Schalotten mit dem Knoblauch in Olivenöl glasig anschwitzen und die gut gesäuberten Muscheln dazu geben.

Schritt3

Mit dem Weißwein ablöschen und abgedeckt, unter gelegentliche schütteln 5 - 6 min. dünsten, bis sie sich geöffnet haben. (Muscheln die sich nicht geöffnet haben sofort entsorgen)

Schritt4

Heraus nehmen, den Pochierfond passieren.

Schritt5

Die Muscheln aus der Schale nehmen und unter etwas Fond legen.

Schritt6

Die Gemüsewürfel in etwas Fond "bissfest" blanchieren.

Schritt7

Den restlichen Fond mit Noilly Prat und der Sahne aufkochen, etwas reduzieren lassen, nachschmecken.

Schritt8

Anrichtevorschlag:

Schritt9

Nunmehr die Suppe mit der kalten Kräuterbutter aufschäumen und mit den Gemüsewürfelchen und einigen Muscheln in vorgewärmten Suppentassen oder tiefen Tellern zu Tisch geben.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Wildfond / Wildjus selber machen

  • Schwarzwurzelschaumsüppchen mit knusprigem Kartoffelstroh

  • Vegane Petersilienwurzelsuppe mit Kürbiskernöl

  • Kürbis-Orangen-Suppe mit Ingwer

  • Kohlrabischaumsüppchen in der Knolle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.