Butterkuchen mit Rhabarber und Mandelkruste

  • Portionen: 16
  • Vorbereitungszeit: 25m
  • Zubereitungszeit: 30m
  • Fertig in 55m

Fruchtig, nussiger Familienkuchen vom Blech, mit feiner Säure, einfach beschrieben

Zutaten

  • Für ca. 16 Stücke:
  • 500 g Mehl, gesiebt
  • 1/4 warme l Milch
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 1 ganzes Ei
  • Etwas Zitronenabrieb
  • 230 g Zucker, 1 Prise Salz
  • 200 g weiche Butter
  • 1 kg Rhabarber, geputzt, gefädelt, in 2 cm großen Stücken
  • 150 g Mandelblättchen

Zubereitungsart

Schritt1

Die Hefe in etwas lauwarmer Milch auflösen, mit dem Mehl, 1 Prise Salz, 200 g Zucker, Vanillezucker, 100 g Butter, dem Ei, der restlichen Milch und Zitronenabrieb glatt verkneten.

Schritt2

Zu einer Kugel formen und abgedeckt an einem warmen Ort 30-45 min. aufgehen lassen. Das Volumen sollte sich dann nahezu verdoppelt haben.

Schritt3

Danach gleichmäßig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen.

Schritt4

Dem gefetteten, flachen Backblech anpassen, weitere 20-30 min. abgedeckt ruhen- aufgehen lassen.Den Backofen auf höchste Stufe/Umluft (200 ° C) vorheizen.

Schritt5

In der Zwischenzeit den Rhabarber vorbereiten, auf dem Boden gleichmäßig verteilen.

Schritt6

Die restliche Butter, 30 g Zucker und die Mandelblättchen vermengen.

Schritt7

Den Kuchen ca. 25 min. backen, nach der Hälfte der Backzeit die Mandelbutter auf dem Teig verteilen.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Rhabarber Kuchen mit Ingwer und Butterstreuseln

  • Apfel-Quark-Taschen

  • Französischer Zitronenkuchen „Tarte au citron“

  • Portugiesische Orangen-Natas

  • Portugiesische Kaffee Natas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.