Gebratener Spargel – Erdbeersalat auf Rauke

  • Portionen: 4-5
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 19m
  • Fertig in 39m

Ein “Frühlingsschmankerl” und interessante, geschmackliche Variante

Zutaten

  • 600 g weißer Spargel
  • 400 g grüner Spargel
  • 200 g Erdbeeren
  • 80 g Rauke
  • 2 - 3 EL Walnussöl
  • 2 El gehackte Zitronenmelisse
  • Etwas Zitronenabrieb
  • 50 g Puderzucker
  • 80 ml weißer Balsamico
  • Salz, Pfeffer

Zubereitungsart

Schritt1

Die Vorbereitungen:

Schritt2

Die Erdbeeren waschen, putzen und je nach Größe halbieren, die Zitronenmelisse fein hacken.

Schritt3

Die Rauke putzen, verlesen und in kaltem Wasser "knackig auffrischen", danach trocken ablaufen lassen.

Schritt4

Den weißen Spargel herkömmlich im oberen Drittel, vom Kopf aus schälen, im unteren Drittel etwas mehr.

Schritt5

Den " Grünen" ev. nur im unteren Viertel, holziges noch etwas kappen, beides schräg in 4 cm lange Stücke schneiden.

Schritt6

Der Ansatz:

Schritt7

Das Walnussöl in einer ausreichend großen Stielpfanne erhitzen. Den Spargel ev. in 2 - 3 Partien, unter ständigem Schwenken, anbraten, Farbe nehmen lassen.

Schritt8

Mit dem Puderzucker bestäuben, etwas karamellisieren lassen und mit Balsamico ablöschen, salzen, pfeffern.

Schritt9

Weiter bei mäßiger Hitze, mit 2 - 3 El Wasser, abgedeckt, leise "bissfest" köcheln lassen.

Schritt10

Die Erdbeeren und den Zitronenabrieb und Zitronenmelisse nur kurz unterschwenken, nachschmecken, abkühlen lassen.

Schritt11

Anrichtevorschlag:

Schritt12

Auf marinierten Raukeblättern anrichten

Rezeptart: Tags: , ,
Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 3
Rezept bewerten

3Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Rote Beete selber einlegen

    Rote Beete selber einlegen und einwecken

  • Türkischer Grill-Paprikasalat

  • Spargel – Eiskrautsalat

  • Tortellini-Salat mit Parmesan-Pesto

    Tortellinisalat mit Parmesan-Pesto

  • Asiatischer Reisnudelsalat mit Spargel und Rauchlachsröllchen

    Asiatischer Reisnudelsalat mit Spargel und Rauchlachsröschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.