Rezeptart: National / Regional

Zum Thema Suppe kennt jeder die berühmten Redewendungen: Das Salz in der Suppe sein, das Haar in der Suppe suchen und finden, die selbst eingebrockte Suppe auslöffeln, jemandem in die Suppe spucken oder sie versalzen. Eine schmackhafte Suppe ist etwas für jede Jahreszeit. Im Sommer verzaubern uns die kalten Süppchen mit frischen saisonalen Sommer Gemüse und im Herbst und Winter halten uns deftige Eintöpfe und Suppen warm und lassen es uns warm ums Herz werden. Das Wunderbare an der Suppe ist, dass sie so viele verschiedene Texturen und Geschmäcker annehmen kann: Von Sämig über cremig zu klar und von fruchtig-süß über sauer bis pikant und scharf. Lassen Sie sich von den Rezepten inspirieren und finden Sie das passende saisonale, internationale, gesunde, deftige Suppen-Gericht, mit dem Ihnen warm ums Herz wird.

Weiterlesen
L'Italie Salute! Die zugleich berühmteste und beliebteste Suppe aus Italien ist wohl die klassische italienische Minestrone. Mit dem vegetarischen Nationalgericht bringen Sie nicht nur den Geschmack Italiens nach Hause. Die Minestrone ist auch eine wahre Vitaminbombe, mit der Sie ihr Immunsystem stärken. Neben Tomaten und Staudensellerie, werden auch Karotten, Bohnen, Frühlingszwiebeln, Petersilie, Zwiebeln, Knoblauch und Kartoffeln für die Zubereitung verwendet. Übersetzt bedeutet “Minestrone” so viel wie “dicke Suppe”. Damit ist auch schon geklärt, wie die perfekte Konsistenz der Minestrone auszusehen hat.

Neben der traditionellen Kartoffelsuppe, der deftigen Gulaschsuppe und der herbstlichen Kürbissuppe, gehört auch die Tomatensuppe zu den beliebtesten Suppen der Deutschen. Liebhaber der heimisch-traditionellen Tomatensuppe kommen auch bei ihrem spanisch-portugiesischen Pendant, der Gazpacho, auf ihre Kosten. Neben den Tomaten erhält die Gazpacho ihren charakteristischen Geschmack durch die weiteren Hauptzutaten Knoblauch, Paprika, Olivenöl und (Balsamico-)Essig. Tabasco und Chili verleihen der kaltangerichteten spanischen Gemüsesuppe einen besonderen Pfiff.

Wenden wir uns der deutsche Küche zu, so ist der Vielfalt der Suppen keine Grenze gesetzt. Vor allem Regional gibt es viele spannende feine Unterschiede und Besonderheiten. Wie wäre es beispielsweise mit einer Suppe aus dem hohen Norden? Wie sagt man dort so schön: Moin moin!Nu Ma Butter bei die Fische! Die Büsumer Krabbensuppe ist eine köstliche Suppen-Delikatesse aus dem Schleswig-Holsteinischen Dithmarschen. Und wie sollte es anders sein, werden natürlich unsere heimischen zarten Nordseekrabben für die Suppe verwendet. Als Basis dient eine Rindfleischbrühe. Ihren unvergesslichen Geschmack erhält die Krabbensuppe durch das Flambieren mit Cognac oder alternativ Weinbrand. Schön angerichtet mit einem feinen Klecks Creme Fraiche und einem Dill- oder Petersilienzweig ist die Suppe auch optisch ein toller Hingucker. Also nich lang schnacken und einfach mal ausprobieren. Krabbenliebhaber kommen bei der traditionellen Suppe zweifelsfrei auf ihre Kosten!

Und auch bei unseren Nachbarn, den Holländern, lässt sich ein wahrer Suppen-Schmaus finden: Die Käsesuppe “Holländische Art” ist ein herzhafter Geheimtipp für jede Party. Das Das Schweinemett als Einlage macht nicht nur satt, sondern verleiht der Suppe auch eine tolle aromatische Note. Lassen Sie sich von der Vielfalt an Suppen-Rezepten inspirieren! Nicht nur international, auch regional haben Suppen viel zu bieten!

Bunter, spanischer Bohneneintopf mit gebratener Chorizo

Rezeptart:
Bewertung: (0 / 5)

Mediterrane Alltagsküche mit viel frischem, gesundem Gemüse

Weiterlesen