Rezeptart: Teegebäck

Nicht nur in England wir die Tea Time zelebriert, zu der eigentlich immer ein Stück feines Gebäck unverzichtbar ist. Auch immer mehr Deutsche finden Genuss an feinem Teegebäck mit Stil und Etikette.

Weiterlesen
Warum also sollte man es teuer kaufen, wenn man es mit ein wenig Zeit doch auch ganz einfach selber backen kann? Denn handwerklich hergestelltes Teegebäck findet man in der heutigen Zeit immer seltener. Wir finden, dass die Kultur des edlen Feingebäcks wieder ins tägliche Leben der Menschen zurückgeholt werden sollte. Das macht darüber hinaus sehr viel Spaß, gerade mit Kindern, die an eine lebendige und jahrzehntelange Familien-Backtradition aus alten Kochbüchern und handgeschriebenen Rezepten herangeführt werden. Auch wenn sie manchmal zeitaufwändig und arbeitsintensiv sind, stellen hausgemachte Plätzchen und Kekse doch immer etwas ganz besonderes dar.

Gebackene Holunder – Blüten (Hollerküchle)

Rezeptart:
Bewertung: (0 / 5)

Saisonal, als Dessert oder Kaffeegebäck mit Schlagsahne

Weiterlesen

Cafe – Kekse

Rezeptart:
Bewertung: (0 / 5)

"Buttrig - krosse Cafe - Kekse", kinderleicht, schnell gemacht

Weiterlesen

Aprikosen – Ingwer Konfekt

Rezeptart:
Bewertung: (0 / 5)

Hausgemacht mit orientalischer Note, köstlich

Weiterlesen

Croustillants

Rezeptart:
Bewertung: (0 / 5)

Das beliebte Pariser Bistrogebäck, knusprig zum Wein, kinderleicht und so... lecker

Weiterlesen

Grisini, hausgemacht

Rezeptart:
Bewertung: (0 / 5)

Wer kennt und liebt sie nicht, das tolle Piemontesische Knabbergebäck ?

Weiterlesen

Gefüllte Aprikosen Wan – Tans mit luftiger Vanillesahnesoße

Rezeptart:
Bewertung: (0 / 5)

Fruchtig, knusprig, mit Filot - Teig schnell gemacht

Weiterlesen