Sie sind hier: » » »

Toskanische Acquacotta

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 15m
  • Fertig in 30m

Das tolle, saisonale Steinpilzsüppchen, einfach und schnell gekocht

Zutaten

  • 450 g frische, feste Steinpilze in Scheiben
  • 1 l Rindfleischbrühe oder Gemüsebrühe
  • 200 g vollreife Tomaten in groben Würfeln
  • 2 Schalotten, gewürfelt
  • 1 - 2 Knoblauchzehe, gewürfelt (Nach eignem Geschmack)
  • 4 El gutes Olivenöl
  • 8 Scheiben altbackene Brötchen
  • 3 Eier
  • 50 g geriebener Parmesan
  • Salz, Pfeffer

Zubereitungsart

Schritt1

Die Vorbereitungen:

Schritt2

Die Steinpilze putzen, nicht waschen, sondern mit einer kleinen Bürste oder Küchenkrepp säubern. In gleichmäßig dünne Scheiben schneiden.

Schritt3

Die Tomaten kurz für eine ½ min. in kochendem Wasser brühen, abziehen, entkernen und in 2 cm große Würfel schneiden.

Schritt4

Die Brotscheiben goldbraun rösten, den Parmesan mit den Eiern verschlagen.

Schritt5

Der Ansatz:

Schritt6

Die Schalotten - mit den Knoblauchwürfeln in Olivenöl anschwitzen, leicht Farbe nehmen lassen und die Tomaten dazu geben, salzen, pfeffern. Mit der Rindfleischbrühe oder Gemüsebrühe aufgießen,

Schritt7

10 – 15 min. leise köcheln lassen.

Schritt8

Die Ei – Parmesanmischung zunächst mit einer Schöpfkelle der Suppe verrühren, dann alles in die Suppe einlaufen lassen, verrühren.

Schritt9

Anrichtevorschlag:

Schritt10

Jeweils 2 geröstete Brotscheiben in vorgewärmte Teller geben und mit der heißen Suppe aufgießen, sofort servieren.

Schritt11

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 3
Rezept bewerten

3Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Wirsingschmortopf mit Lammhackfleisch

  • Boston – Baked – Beans

  • Schwäbischer Wintereintopf mit Spätzle, Rezept

  • Cremig – legierter Geflügeleintopf mit Frühlingsgemüse

  • Wirsing – Paprika – Eintopf mit Mettbällchen

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.