Spitzkohleintopf bürgerlich, mit Kassler

  • Portionen: 4-5
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 20m
  • Fertig in 35m

Gute deutsche Hausmannskost, saisonal, einfach total lecker

Zutaten

  • 250 g Kasselerrücken oder Nacken
  • 800 g junger Spitzkohl
  • 400 g Kartoffeln, gewürfelt
  • 2 mittelgroße Zwiebeln, gewürfelt
  • 1 Knoblauch Zehe, fein gewürfelt
  • 2 El frische Petersilie, gehackt
  • 1 l Rinderbrühe, oder Gemüsebrühe
  • 2 El Pflanzenöl
  • Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle,
  • 1Tl Kreuzkümmel

Zubereitungsart

Schritt1

Den Spitzkohl ev. von den weiniger schönen Außenblättern befreien, halbieren, den Strunk herausschneiden und in 2 - 3 cm große Blätter schneiden.

Schritt2

Das Kasseler waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden.

Schritt3

Der Ansatz:

Schritt4

In einem ausreichend großen Topf in heißem Pflanzenöl anbraten, leicht absteifen, Farbe nehmen lassen. Die Zwiebeln und Knoblauch dazu geben, kurz mit schmoren.

Schritt5

Die Fleischbrühe aufgießen, die Kartoffeln und den Spitzkohl zufügen. Mit Salz, weißem Pfeffer aus der Mühle und 1 Tl gemahlenem Kümmel würzen.

Schritt6

Auf kleiner Flamme, zugedeckt, ca. 15 - 20 min. leise köcheln lassen, der Spitzkohl sollte unbedingt "bissfest" bleiben.

Schritt7

Anrichtevorschlag:

Schritt8

Nachschmecken und mit gehackter Petersilie bestreut zu Tisch geben.

Rezeptart:
Durchschnittliche Bewertung

(3 / 5)

3 5 1
Rezept bewerten

1Personen bewerteten dieses Rezept

Nährwertangabe

Informationen pro Portion:

  • Energie (kcal)

    321
  • Fett (g)

    15
  • KH (g)

    20
  • Eiweiss (g)

    25
  • Ballast (g)

    8
Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Bürgerliche Wirsing-Speck-Quiche

  • Bigos von Schweinenacken,Schweinebauch und Cabanossi

  • Wildfond / Wildjus selber machen

  • Winterlicher Mettbällchen-Wurzelgemüse Eintopf

  • Rheinische Buttermilch-Bohnensuppe

Rezept Kommentare

Comment (1)

  1. verfasst von Jacobi on 07/10/2020

    Lecker und schnell zubereitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.