Sie sind hier: » » »

Sellerie – Apfelsüppchen mit Blauschimmel Käse Crosstini

  • Portionen: 4-5
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 25m
  • Fertig in 35m

Schmackig, stimmig, herzhaft, schnell und einfach

Zutaten

  • 700 ml Rindfleischbrühe, selbst gekocht oder aus dem Supermarkt
  • 250 g Knollensellerie in groben Würfeln
  • 1 Zwiebel, klein gewürfelt
  • 200 g säuerlicher Apfel z. B. Boskop, in groben Würfeln
  • 100 g Kartoffeln in groben Würfeln
  • 1 EL Öl
  • 40 g Gorgonzola
  • 1 EL Frischkäse
  • Etwas Zitronenabrieb
  • ½ Becher Crème fraiche
  • Etwas kalte Butter
  • Pfeffer, Salz, etwas Cayenne Pulver
  • ½ Baguette in Scheiben

Zubereitungsart

Schritt1

Die Blauschimmel Käse Crosstini:

Schritt2

Das Baguette in Scheiben auf einem Backblech unter den Grillstäben von beiden Seiten goldgelb toasten.

Schritt3

Den Gorgonzola mit 2 El Sahne und dem Frischkäse glatt verrühren und mit Cayenne abschmecken.

Schritt4

Auf die Baguettescheiben streichen, erneut 1 - 2 min. unter den Grillstäben überbacken.

Schritt5

Der Sellerie - Apfelsüppchen Ansatz:

Schritt6

Die Zwiebeln zunächst glasig anschwitzen, Apfel – Sellerie und die Kartoffelwürfel dazu geben. Weitere 2 min. zusammen schwitzen lassen; salzen und pfeffern. Mit der Brühe aufgießen und ca. 20 min. leise köcheln lassen.

Schritt7

Danach mit dem Mixstab pürieren, mit Crème fraiche verkochen, nachschmecken.

Schritt8

Anrichtevorschlag:

Schritt9

Die Suppe kurz vor dem Servieren mit etwas kalter Butter schaumig „aufmixen“ und die Blauschimmel Käse Crossini dazu reichen.

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Rheinische Kartoffel-Sauerkrautsuppe mit Apfel-Flönz

  • Asiatische Gemüse – Nudelsuppe mit Kokosmilch und Ingwer

  • Französische Kartoffelsuppe

  • Feines Brunnenkressesüppchen mit gebratener Jakobsmuschel

  • Spinatrahmsuppe mit Ziegenkäse

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.