Gefüllter Blätterteig, hausgemacht

  • Portionen: 15
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 15m
  • Fertig in 35m

Schnell und einfach, da kann sie auch ein unangemeldeter Besuch nicht überraschen

Zutaten

  • Für ca. 15 Stück:
  • 1 Rolle Blätterteig, aufgetaut, aus dem Supermarkt
  • 150 ml Sahne
  • 80 g Naturjoghurt
  • 300 g Aprikosenkonfitüre
  • Puderzucker, zum Bestäuben

Zubereitungsart

Schritt1

Den Blätterteig auslegen und in 8 x 8 cm große Quadrate schneiden. Mit etwas Abstand auf das mit Backpapier ausgelegte, flache Backblech legen.

Schritt2

Für ca. 15 min. in den auf 220 ° C vorgeheizten Backofen schieben. (Mittlere Schiene)

Schritt3

Goldbraun backen, heraus nehmen, abkühlen lassen.

Schritt4

Schritt5

In der Zwischenzeit unter den Joghurt die geschlagenen Sahne ziehen, ev. etwas nach süßen.

Schritt6

Den aufgegangenen Blätterteig waagerecht halbieren und die Unterteile "üppig" mit Aprikosenkonfitüre einstreichen.

Schritt7

Die Joghurt - Sahnemasse verteilen und das Oberteil wieder drauf setzen.

Schritt8

Anrichten und die Teilchen mit Puderzucker einstäuben, servieren.

Rezeptart: Tags:
Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Wähe - die schweizer und alemanische Variante der Quiche

    Quiche Teig / Grundrezept

  • Französische Profiteroles-Pyramide mit Mandelkrokant

    Profiteroles-Pyramide „Croque en Bouche“ mit Mandelkrokant

  • Leckere Bouillabaise mit Fischen aus dem Mittelmeer

    Bouillabaisse

  • Profiteroles mit Thunfischcreme gefüllt

    Profiteroles mit Thunfischcreme

  • Saftiger Schweinefiletbraten mit buntem, gebratenem Spargel

    Knuspriger Schweinefiletbraten mit buntem, gebratenem Spargel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.