Gedünsteter Kabeljaufilet auf Blattspinat mit Champagner – Safran – Sauce

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 25m
  • Fertig in 40m

Sterneverdächtig mit edle Note, leicht, naturbelassen, unkompliziert

Zutaten

  • 4 Kabeljaufilets à 150 g, mit Haut, ohne Gräten, küchenfertig
  • (Geht auch mit Lachs, Heilbutt, Steinbutt oder Rotbarsch)
  • 1 getrocknete rote Chilischote
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 EL Meersalz
  • 1 TL Fenchelsamen
  • je 1 TL Koriander-, schwarze Pfeffer - und gelbe Senfkörner
  • 1 EL Wacholderbeeren
  • 3 Scheiben Ingwer
  • Etwas Olivenöl
  • Für die Sauce:
  • 1 TL Puderzucker
  • 100 ml Champagner
  • 1 große Kartoffel, ca. 100 g in Würfeln
  • 400 ml guter Fischfond, ersatzweise Gemüsebrühe
  • 1 Döschen Safranfäden
  • Etwas gemahlene Kurkuma
  • 1/2 TL abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
  • 150 g Sahne
  • Salz, Chiliflocken
  • Für den Spinat:
  • 800 g Blattspinat verlesen, gut gewaschen und trocken abgelaufen
  • 1 mittelgroße Zwiebel , gewürfelt
  • 2 EL Butter
  • Salz - Chilisalz
  • 1/2 TL Zitronenabrieb
  • 100 g Nordseekrabbenfleisch
  • 80 g durchwachsener Räucherspeck in Streifen
  • 2 EL Pflanzenöl

Zubereitungsart

Schritt1

Das Kabeljaufilet:

Schritt2

Zunächst unter fließendem Wasser waschen, wieder trocken tupfen. Salzen, pfeffern und mit etwas Zitronensaft beträufeln.

Schritt3

Neben einander, in den Dämpfeinsatz legen, 1/2 l heißes Wasser in den Topf geben. Alle Gewürze zufügen und in leichtem Dampf etwa 8 min. gar ziehen lassen.

Schritt4

Die Champagner – Safran – Sauce:

Schritt5

Den Puderzucker in einem Topf hell karamellisieren, mit dem Champagner ablöschen und einkochen lassen.Mit der Gemüsebrühe aufgießen, die Kartoffelwürfel, Safran und Kurkuma und dazu geben. Mit Salz, dem Zitronenabrieb und 1 Prise Chiliflocken würzen.

Schritt6

Ca. 15 min. leise köcheln lassen und mit dem Stabmixer pürieren, nachschmecken. Kurz vor dem Servieren die geschlagene Sahne unter heben.

Schritt7

Der Blattspinat:

Schritt8

Die Zwiebeln in einem El Butter farblos anschwitzen, den Spinat dazu geben, kurz zusammen fallen lassen; mit Chilisalz und Zitronenschale würzen.

Schritt9

Die Garnitur:

Schritt10

Den Speck in einer Stielpfanne knusprig auslassen, heraus nehmen und auf Küchenkrepp ablaufen lassen.

Schritt11

Zurück in die Pfanne, 1 El Butter dazugeben und die Krabben nur kurz mit durchschwenken.

Schritt12

Anrichtevorschlag:

Schritt13

Den gut abgelaufenen Spinat auf vor gewärmten Tellern verteilen, darüber den Fisch geben uns die Speck – Krabben.

Schritt14

Die Champagner – Safran – Sauce drum herum gießen.

Schritt15

Dazu schmecken junge, gebutterte Salzkartoffeln.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Hummer in Kräuter-Rotwein-Butter

  • Forellenfilets mit Kartoffel-Fenchel-Gratin

  • Blackened Fish vom Grill

  • Lachsforelle

    Lachsforelle im Salzmantel

  • Asiatischer Reisnudelsalat mit Spargel und Rauchlachsröllchen

    Asiatischer Reisnudelsalat mit Spargel und Rauchlachsröschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.