Sie sind hier: » » »

Cania Argentina – Die argentinische Suppe

  • Portionen: 6-8
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 25m
  • Fertig in 45m

Diese argentinische Suppe ist ein Traditionsgericht der Hirten. Sie ähnelt einer Gulaschsuppe und ist schnell zubereitet. Die Cania Argentina eignet sich hervorragend als ‘Mitternachtssuppe’. Würzig-pikant und mit einer gewissen Schärfe bringt sie das südamerikanische Flair direkt in Ihr Esszimmer.

Zutaten

  • 2 L klare Rinderfond, selber gekocht oder aus dem Supermarkt
  • 3 große Gemüsepaprika in Würfeln
  • 2 mittelgroße Zwiebeln, in Würfeln
  • 2 Stangen junger Lauch in Würfeln
  • 1 große Möhre in Würfeln
  • 2 - 3 Tomaten in Würfeln
  • 1 Esslöffel Tomatenmark,
  • 250 g Cabanossi in Scheiben
  • 100 g durchwachsener Speck in Würfeln
  • Gewürze

Zubereitungsart

Schritt1

Gemüse putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden (2x2 cm). Die Zwiebeln in Streifen schneiden.

Schritt2

Die Tomaten abziehen, von den Kernen befreien und in 1,5 cm große Stücke schneiden.

Schritt3

Den Speck in etwas Öl anschwitzen, danach das Gemüse und Tomatenmark dazu geben. Mit Salz, Pfeffer, Cayenne oder Chili, Knoblauch, und frischem Thymian würzen. Mit der Rinderfond auffüllen.

Schritt4

Die gekochten Kartoffelwürfel und die Cabanossi dazu geben; 2 - 3 Minuten köcheln lassen.

Schritt5

Mit Tomatenmark, Ketchup und Gewürzen feurig-pikant abschmecken.

Durchschnittliche Bewertung

(3.9 / 5)

3.9 5 11
Rezept bewerten

11Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Pizza Sticks mit Pesto und Sesam

  • Gefüllte Käsekartoffeln à la Tartiflette

  • “Pitter un Jupp”

  • Mediterrane Blätterteigpizza

  • Schneller Spargel-Schinken-Kartoffelauflauf

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.