Sie sind hier: » » »

Schwedische Kartoffelsuppe

  • Portionen: 5-6
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 35m
  • Fertig in 55m

Skandinavisch, interessant, da lohnt das ausprobieren

Zutaten

  • 150 g durchwachsener Speck, gewürfelt
  • 700 g Kartoffeln, grob gewürfelt
  • 150 g Knollensellerie, grob gewürfelt
  • 4 mittelgroße Zwiebeln, gewürfelt
  • 1,5 l Fleischbrühe oder Gemüsefond
  • 175 ml trockener Weißwein
  • 2 El Pflanzenöl
  • 2 Stiele Majoran, gehackt
  • 3 Stiele Dill, gezupft
  • ½ Bündchen Schnittlauch, gehackt
  • 3 hart gekochte Eier, gewürfelt
  • 150 g Räucherlachs am Stück, gewürfelt
  • 125 g Nordseekrabbenfleisch
  • 150 g Crème fraiche
  • Salz, geriebene Muskatnuss, weißer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsart

Schritt1

Die hart gekochten Eier klein würfeln und mit den Krabben, Räucherlachs, Schnittlauch und Creme fraiche in kleinen Schälchen zur Selbstbedienung servierbereit stellen.

Schritt2

Der Ansatz:

Schritt3

Die Zwiebeln, den Sellerie glasig anschwitzen und die Kartoffelwürfel 2 – 3 min. farblos anschwitzen, salzen, pfeffern.

Schritt4

Den Weißwein aufgießen, vollständig einkochen lassen.

Schritt5

Die Fleischbrühe oder Gemüsefond aufgießen, Mayoran dazu geben, ca. 35 min. sanft köcheln lassen.

Schritt6

Danach mit dem Stabmixer pürieren, mit geriebener Muskatnuss nachschmecken.

Schritt7

Schritt8

Anrichtevorschlag:

Schritt9

Die Eierwürfel, die Krabben, Räucherlachs, Schnittlauch und Creme fraiche zur Selbstbedienung dazu auf den Tisch stellen.

Rezeptart:
Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Corn Fritters – Amerikanische Maisküchlein

  • Wirsingschmortopf mit Lammhackfleisch

  • Boeuf – Miroton

  • Bourride

  • Panna – Cotta mit Spekulatiusgewürz

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.