Rosinenkuchen mit Rum

  • Portionen: 6-7
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 60m
  • Fertig in 1:10 h

Kinderleicht, schnell gemacht, gelingt immer

Zutaten

  • Ausreichend für eine Puffer oder Gugelhupfform
  • 250 g weiche Butter
  • 250 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 4 Eier
  • 1 Tütchen Backpulver
  • 2 Tütchen Vanillezucker
  • Abrieb einer ungespritzten Zitrone
  • Saft einer ½ Zitrone
  • 200 g Rosinen in Rum am Vortag eingelegt
  • Etwas Puderzucker

Zubereitungsart

Schritt1

Den Zucker, den Vanillezucker mit der Butter zunächst einmal 4 - 5 min. gut schaumig rühren.

Schritt2

Den Zitronensaft und Abrieb, sowie den Rum von den eingelegten Rosinen dazu geben. Dann die Eier einzeln nach und nach drunter arbeiten.

Schritt3

Das gesiebte Mehl mit dem Backpulver mischen und nunmehr Alles miteinander verarbeiten, zuletzt die Rosinen unterheben.

Schritt4

Den Teig in eine ausgebutterte Form füllen und für

Schritt5

ca. 60 min. bei 170 ° C backen.

Schritt6

Auskühlen lassen, dick mit Puderzucker bestreuen.

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • „Kulitsch“, russisches Osterbrot

  • Orientalischer Orangen-Mandel Kuchen ohne Mehl

  • Holländischer Sandkuchen

  • Vaganer Marmorkuchen

  • Französische Profiteroles-Pyramide mit Mandelkrokant

    Profiteroles-Pyramide „Croque en Bouche“ mit Mandelkrokant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.