Nussschnecken mit Zimt

  • Portionen: 10
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 60m
  • Fertig in 1:20 h

Die klassischen Nussschnecken aus Hefeteig sind ein wahrer Genuss. Die Kombination aus Zimt und Ingwer intensiviert den Geschmack und rundet das Gebäck gänzlich ab.

Zutaten

  • Für den Hefeteig: 200 g Mehl, gesiebt
  • 40 g Zucker
  • 1 ganzes Ei
  • 30 g Honig
  • 25 g zerlassene Butter
  • 1/4 Tl gemahlener Zimt
  • Für die Füllung 125 g Wal- oder Haselnusskerne oder beides, fein gehackt
  • 1 Eiweiß
  • 50 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • Evtl. etwas Zuckerguss aus dem Supermarkt, mit Zitronenabrieb versetzt
  • 1 Fingerspitze gemahlener Ingwer

Nussschnecken einfrieren

Wenn Sie schon dabei sind und sich die ganze Arbeit machen, bereiten Sie ruhig ein paar mehr Schnecken auf Vorrat vor. Die Teiglinge lassen sich nämlich auch ohne weitere Probleme einfrieren und zu einem späteren Zeitpunkt aufbacken. Geben Sie allerdings der Hefe, welche in den Nussschnecken enthalten ist, nach dem Auftauen aber genügend Zeit sich zu entfalten.

Beim Hefeteig nicht mit Mehl geizen

Wenn Sie den Teig zubereiten, knausern Sie bitte nicht mit dem Mehl. Je nachdem wie viele Schnecken Sie backen möchten, braucht es einiges an Mehl, bis der Teig beim Mischen und Kneten sich ohne Probleme vom jeweiligen Boden löst. Dann erst ist der Hefeteig praktikabel, sprich er kann ausgelegt und aufgerollt werden, ohne dass die Gefahr besteht, dass er reißt.

Zubereitungsart

Schritt1

Den Backofen zunächst auf 200 ° C vorheizen, das flache Backblech mit Backpapier auslegen.

Schritt2

Der Hefeteig

Die zerbröckelte Hefe mit dem Zucker in die Mitte des Mehls geben und mit etwas warmer Milch übergießen, etwas vermengen.

Schritt3

Abgedeckt, an einem warmen Ort, ca. 30 Minuten zu einem kleinen Vorteig aufgehen lassen. Dann die weiche Butter, das Ei und die restliche Milch dazu geben, gut verkneten, zu einer Kugel formen und erneut ca. 45 Minuten aufgehen lassen.

Schritt4

Die Füllung In er Zwischenzeit die gehackten Nüsse mit dem Honig, Zimt, Ingwer und dem Eiweiß verrühren.

Schritt5

Nachdem der Hefeteig aufgegangen ist, noch einmal auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und 40 X 40 cm groß ausrollen.

Schritt6

Mit der zerlassenen Butter einstreichen, die Nussmasse gleichmäßig verteilen und aufrollen.

Schritt7

In 2-3 cm dicke Scheiben schneiden und mit etwas Abstand auf das Backblech setzen. Mit einem Küchentuch abdecken und wieder ca. 20 Minuten aufgehen lassen.

Schritt8

Auf der mittleren Schiene ca. 17 Minuten knusprig backen.

Schritt9

Mit Zuckerguss bestreichen und am besten noch lauwarm verzehren.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Cup Cakes mit Johannis – oder Heidelbeeren

  • Erdnuss – Cookies

  • Schoko-Mandelkuchen

  • Zwetschkenfleck

  • Kokosmakronen mit Zitrus-Aroma

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.