Sie sind hier: »

Tipps für den perfekten Stehempfang

By : | 0 Kommentare | On : September 26, 2014 | Kategorie : Blog

Obwohl unsere lieb gewordenen modernen Kommunikationstechniken Internet und Smartphone vieles vordergründig vereinfachen, lassen die alltäglichen Anforderungen im Beruf und in der Familie manchmal kaum noch Zeit zum Luftholen und Abschalten. Wer sich aber bewusst darüber im Klaren ist, dass manchmal schon kleine Abwechslungen und Ausreißer das triste Leben wieder auf ganz andere und bunte Füße stellen, dem fallen sicherlich viele Möglichkeiten ein, diese auch in die Tat umzusetzen

Eine Idee, die sicherlich nicht nur Sie auf andere Gedanken bringt, sondern ein breites Echo auch in Ihrem persönlichen Umfeld hervorrufen wird, ist ein geselliges und gemütliches Beisammensein mit guten Freunden und Bekannten in angenehmer Atmosphäre, bei köstlichen Getränken und kalten sowie warmen Leckerbissen. Der Kreativität der Ungezwungenheit eines Stehempfangs ohne eine vorgeschriebene Sitzordnung sind keinerlei Grenzen gesetzt. Trotzdem bedarf es aber geringer und gezielter Vorbereitungen, um jedem einzelnen Gast das Gefühl zu vermitteln auf seine individuellen Vorlieben bei Speisen, Getränken und Ausstattung der Örtlichkeit, so wie etwaige persönliche Eigenarten eingegangen zu sein. Dazu zählen selbstverständlich auch gesundheitliche Unverträglichkeiten, Neigungen und Anschauungen. Ein guter Gastgeber beherrscht selbstverständlich auch das Knigge 1×1 und denkt einfach an alles.

Stehempfang: Der Wohlfühleffekt fängt schon an der Eingangstür an

Man sagt nicht umsonst, dass der Gastgeber und Ausrichter eines Empfangs mit der Auswahl seiner Location eine persönliche Visitenkarte abgibt. Das gilt uneingeschränkt auch für den Stehempfang, ob Indoor, Outdoor, mit oder ohne Eventcharakter. Kulinarische Gaumenfreuden sind die eine Seite der Medaille eines gelungenen Empfangs, eine stilvolle und farblich aufeinander abgestimmte Deko die andere Seite. Liebhaber von Nuancen werden hier schon einen farblichen Zusammenhang zur Jahreszeit, in der ihr Empfang stattfindet, herbeizaubern.

Stehtische sind die erste Wahl
Stehtische gehören zu jedem Empfang.

Danach stellt sich erst die Frage ob die Tischdekoration modern, verspielt romantisch oder eher rustikal sein soll. Auch hier kann ein Empfangs-Motto die Ausstattung und Farbe der gesamten Deko vorgeben. Kleiden Sie Ihre Stehtische in ein farblich einheitliches Hussengewandt. Der erste Eindruck Ihrer Gäste ist der entscheidende. Selbst eine noch so persönlich verfasste kleine Willkommensrede – sie mag immer auch ein Teil guter Manieren und Gastfreundlichkeit sein – kann den ersten optischen Eindruck nicht mehr wegreden. Weitere Anregungen für Deko-Kreationen liefern Ihnen die GekonntGekocht Tischdekoideen.

Stehempfang: Getränke

Ein unvergessliches Beisammensein beginnt mit einem leckeren Aperitif. Verfallen Sie nicht der Assoziation, Aperitifs müssen unbedingt alkoholische Getränke wie Prosecco, Champagner, Martini oder Sherry sein. Denken Sie auch an die Gäste, die keinen Alkohol trinken. Sorgen Sie für Alternativen wie z.B. frisch gepressten Orangensaft auf Eis, Sprudelwasser mit Limetten-Scheiben, Granatapfel mit Minze oder spritzige alkoholfreie Cocktails. Alkoholfreie Getränke sind längst gesellschaftsfähig.

Bieten Sie den Sekt in mehreren Variationen und Kombinationen an. Der eine mag die süßliche Variante, der andere die etwas weniger liebliche. Findet Ihre Einladung in der etwas kälteren Jahreszeit statt, kann auch ein Apfel-Amaretto- oder Himbeerpunch gereicht werden. Die typischen Kaltgetränke wie Mineralwasser – Still und Medium – Wein- und Biersorten, sollten schon den Charakter einer Hinführung zu den angebotenen Vor-, Haupt- und Nachspeisen haben.

Stehempfang: Speisen

An einem Verwöhnabend mit unkompliziertem Stehempfang in lockerer Atmosphäre macht sich ein kleines, offenes Buffet mit Fingerfood und Häppchen besonders gut. Das können fruchtige Obstspieße mit Käse sein, Gemüsestifte mit Dips und abwechslungsreiche Canapes. Wenn Sie ein wenig mediterranes Flair mit einfließen lassen wollen, nichts ist leichter als das: Kleine Leckereien wie italienische Antipasti oder spanische Tapas machen sich immer gut und komplettieren auf lukullische Weise eine Appetit machende Vorspeisekarte. Der Anzahl der Gäste und dem Zeitrahmen des Empfangs entsprechend kann die Häppchenanzahl pro Person individuell angeboten werden.

Fingerfood für Stehempfang
Fingerfood und kleine Kanapees bereichern jeden Empfang.

Wollen Sie Ihre Gäste zusätzlich mit diversen Grillspezialitäten verwöhnen, ist ein Gastrobräter eine gute Wahl und verleiht Ihrem Stehempfang einen gewissen “Event Character”. Ob zum Warmhalten oder zum direkten Zubereiten schmackhafter Speisen. Der Gastrobräter ist in geschlossenen Räumen und als mobile Version auf Rädern einsetzbar und fügt sich perfekt in das Gesamtbild eines Buffets ein. Kleinere, 2-Flammige Versionen gibt es im Onlinehandel schon ab €110.

Tauchen Sie Ihren Wohlfühlabend zudem in ein angemessenes Licht und geben Sie dem jeweiligen Licht die passende Hintergrundmusik. Nur wer sich wohlfühlt, vergisst die Zeit und wird Ihre Gastfreundlichkeit bis zum Schluss auskosten wollen. Für diese Zeit sollten Sie als guter Gastgeber noch ein paar kalte und warme Häppchen und Snacks oder ein “Mitternachtssüppchen” bereithalten. Das können Brezeln, Kekse, Salzgebäck, selbstgemachte Käsechips und Käsestangen sein. Zu einem Espresso oder Tee passen immer auch Blechkuchen-Stücke oder Muffins. Wer wollte sich da nicht jetzt schon auf ein nächstes Mal freuen?!

In unserem Beitrag Kochen für Gäste finden Sie noch viele weitere essentielle Tipps & Tricks zur Gästebewirtung, damit wird Ihr nächster Stehempfang ein voller Erfolg!

Inhalte teilen!
Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.