Rotweinkuchen mit Schokolade

Rotweinkuchen mit Schokolade
  • Portionen: Für eine 22 cm große Gugelhupf – oder Topfkuchenform:
  • Vorbereitungszeit: 5m
  • Zubereitungszeit: 20m
  • Fertig in 50m

Der saftige Rotweinkuchen mit Schokolade ist genau das Richtige für kalte Wintertage. Voller weihnachtlicher Aromen, bewahrt der Rotweinkuchen auch im neuen Jahr die weihnachtliche Stimmung. Der winterliche Kuchen ist kaum anders zu beschreiben als: Genial lecker und echt zu empfehlen! Seine besondere Saftigkeit erhält der Kuchen am Schluss. Der leckere Orangenrotwein wird nach dem Backen in den eingestochenen Kuchen gefüllt. Als nicht-alkoholische Variante für beispielsweise Kindergeburtsage, kann der Rotwein wunderbar durch Traubensaft ersetzt werden.

Zutaten

  • 250 g Mehl 405, gesiebt mit 1 Tütchen Backpulver gemischt
  • 150 g Zartbitterschokolade, gehackt, gekühlt
  • 250 g weiche Butter
  • 250 g Zucker
  • Saft 1 Orange mit 200 ml Rotwein gemischt, erhitzt
  • 4 ganze Eier
  • 1 EL guter Kakao
  • 1 TL Zimt
  • 4 Piment Körner, frisch gemörsert
  • Mark 1 Vanilleschote
  • Abrieb 1 Orange
  • 1 Prise Salz
  • Puderzucker zum Betäuben

Zubereitungsart

Schritt1

Die Backform einfetten, Piment-Körner fein mörsern, das Mark aus der aufgeschlitzten Vanilleschote kratzen; den Ofen auf 180 ° C Umluft vorheizen.

Schritt2

Die Butter mit dem Zucker und einer kleinen Prise Salz mittels Quirlen des Küchenmixers schaumig aufschlagen. Zimt, Kakaopulver, Orangenabrieb und das Vanillemark unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver locker unterheben und den Teig in die gefettete Backform füllen.

Schritt3

Auf der 2. Schiene von unten ca. 50 min. backen und mit einem Holzspieß die Stabprobe machen, ev. etwas weiter backen.

Schritt4

Danach herausnehmen, stürzen, etwas abkühlen lassen und mehrfach mit dem Holzspieß einstechen; den Orangenrotwein nach und nach hineinträufeln. In Klarsichtfolie gehüllt bis zum nächsten Tag durchziehen lassen, dann schmeckt er einfach phantastisch. Mit Puderzucker bestreut servieren.

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 1
Rezept bewerten

1Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Low Carb-Brötchen udn Protein Snack "Oopsies" als Brot-Alternative

    Low-Carb Brötchen “Oopsies” Brötchen

  • Glutenfreier Pizzateig im Handumdrehen

    Glutenfreier Hefe-Pizzateig

  • Köstlich-italienische Parmesankäse Nocken

    Parmesan Nocken

  • Leckere selbstgemachte glutenfreie Nudeln einfach Zuhause nachkochen

    Glutenfreie Pasta

  • Eierlikör Torte mit Schokoladen-Streuseln und Eierlikör-Topping

    Eierlikörtorte mit Erdbeeren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.