Fischfilet in Tempura Teig

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 25m

Warum nicht einmal asiatisch für jeden Tag, knackig, gesund und lecker

Zutaten

  • 500 g – 600 g Fischfilet, küchenfertig, in 50 g schweren Stücken
  • (Rotbarsch oder Seelachs)
  • Saft ½ Zitrone
  • Öl zum Ausbacken
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Für den Tempura – Teig:
  • 150 g gesiebtes Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 1 Msp. Backpulver
  • 1 ganzes Ei
  • 250 ml Eiswasser
  • Etwas Salz
  • Für das Wokgemüse:
  • 1 kleines Bündchen Frühlingszwiebeln, geputzt, gewaschen, schräg in 3 cm lange Stücke geschnitten
  • 150 g Zuckerschoten, geputzt, gewaschen, in der Länge halbiert
  • 2 Möhren in dünnen Scheiben
  • 100 g Sprossen
  • 50 g geröstete Erdnüsse
  • 1 Knoblauchzehe, fein geschnitten
  • 200 ml Kokosmilch
  • Etwas Gemüsebrühe
  • 1 Tl grüne Currypaste aus dem Asia Laden
  • 2 El Erdnussöl (Geht auch mit Sesam – Oliven – oder Rapsöl)
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle, Curry, 1 Prise Zucker

Zubereitungsart

Schritt1

Der Tempura – Teig:

Schritt2

Das gesiebte Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver mischen, alles mit dem Ei, etwas Salz und eiskaltem Wasser glatt verrühren, etwas ruhen lassen.

Schritt3

Die Fischfilets:

Schritt4

Die Fischfilets unter fließendem Wasser waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und mit Zitronensaft marinieren.

Schritt5

Im Teig wenden, etwas abstreifen und in 180° C heißem Öl knusprig ausbacken; auf Küchenkrepp ablaufen lassen.

Schritt6

Schritt7

Das Wokgemüse:

Schritt8

Das Erdnussöl im Wok oder einer Stielpfanne mit dem Knoblauch erhitzen und zunächst die vorbereiteten Möhren, die Zuckerschoten und die Frühlingszwiebeln dazu geben. 1 – 2 min. braten, etwa Zeit versetzt folgen die Sprossen.

Schritt9

Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Currypaste nach eigenem Geschmack und Schärfe würzen.

Schritt10

Die Kokosmilch und etwas Gemüsebrühe aufgießen, ca. 5 min. köcheln, garen, hin und wieder schwenken, rühren, nachschmecken.

Schritt11

Anrichtevorschlag:

Schritt12

Die appetitlich ausgebackene Tempura Filets auf dem Wokgemüse mit der grünen Currysoße anrichten und mit einem trockenen Basmati – Duftreis zu Tisch geben.

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 3
Rezept bewerten

3Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Hummer in Kräuter-Rotwein-Butter

  • Hühner-Curry-Champignon-Lauch-Suppe

  • Frühlingsrollen mit Schweinefleisch

  • Vegetarische Frühlingsrollen mit Sweet-Chili-Sauce

  • Forellenfilets mit Kartoffel-Fenchel-Gratin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.