Sie sind hier: »

Flank Steak

Das „Flank“, auch Bavette oder Dünnung genannt, sind die „Bauchlappen“ vom Rind und ist das bekannteste Steak in den USA. In amerikanischen Supermärkten gehört es zum Standardsortiment. Aber kann man aus den Bauchlappen ein Steak schneiden ?
Denn in Deutschland landet dieses Teil in der Regel im Hackfleisch oder der Wurst. Dabei ist es relativ mager, zart und geschmacksintensiv ein absoluter Gaumenschmaus.
Die deutschen Metzger kennen den Flank – Cut Zuschnitt oft nicht und ist nur selten und dazu ungereift zu bekommen. (Ev. im Großmarkt Metro und Handelshof, unbedingt US – Ware kaufen)
Sollte es einem doch gelingen, dann mit der Faser längs halbieren, danach gegen die Faser in dünne ca. 0,5 cm Scheiben schneiden.
Der Bauchmuskel ist sehr flach und relativ mager und hat eine lange Faser auf dem sich oft noch etwas Fett und eine dünne Silberhaut befinden, darum parieren – wegschneiden.
Auf Grund seiner groben Struktur mit langen Fasern eignet es sich gut zum Marinieren für Marinaden aller Art, dann braucht man nur mit Salz und Pfeffer würzen.