Spaghetti mit Gemüse Bolognese

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 25m
  • Zubereitungszeit: 15m
  • Fertig in 40m

Fleischlos – lecker, für jeden Tag, etwas „schnibbelaufwendig“

Zutaten

  • 300 g Spaghetti
  • 3 mittelgroße Zwiebeln, gewürfelt
  • 2 – 3 Knoblauchzehen nach eigenem Geschmack, gewürfelt
  • 150 g Stauden oder Knollensellerie, gewaschen, gefädelt, gewürfelt
  • 120 g Möhren, gewaschen, geschält, gewürfelt
  • 100 g Zucchini, gewaschen, gewürfelt
  • 300 g Broccoli gewaschen, in kleinen Röschen, 2 – 3 min. in Salzwasser blanchiert, kalt abgeschreckt
  • 80 g getrocknete Tomaten in Öl, gewürfelt
  • 400 ml italienische Tomaten (Dose)
  • 50 g Tomatenmark
  • 100 g Frühlingszwiebeln, geputzt, gewaschen, in Ringen
  • 2 Zweige Basilikum in dünnen Streifen
  • 150 ml trockener Weißwein
  • 3 El Olivenöl
  • Salz, Chilipulver nach Geschmack

Zubereitungsart

Schritt1

Die Zwiebeln und den Knoblauch in Olivenöl glasig 1 – 2 min. anschwitzen, das Tomatenmark zufügen, mit angehen lassen.

Schritt2

Den Weißwein und die Tomaten samt Fond aufgießen.

Schritt3

Staudensellerie, Möhren, Sellerie und Zucchini zugeben, mit Salz und Chili würzen.

Schritt4

3 - 4 min. leise köcheln lassen und die Frühlingszwiebeln für weitere 2 – 3 min. zufügen; kurz vor dem Servieren mit dem Broccoli ergänzen.

Schritt5

Zeitgleich die Spaghetti in reichlich Salzwasser "bissfest" kochen, abgießen.

Schritt6

Mit den Basilikumstreifen und geriebenem Hartkäse – Parmesan bestreut anrichten.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Nährwertangabe

Informationen pro Portion:

  • Energie (kcal)

    416
  • Fett (g)

    9
  • KH (g)

    61
  • Eiweiss (g)

    15
  • Ballast (g)

    168
Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Köstlich-italienische Parmesankäse Nocken

    Parmesan Nocken

  • Leckere selbstgemachte glutenfreie Nudeln einfach Zuhause nachkochen

    Glutenfreie Pasta

  • Ravioli mit Ricotta, Parmesan – Weißwein Sauce und verlorenem Ei

  • Spaghetti Pizza

  • Vegane vietnamesische Frühlingsrollen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.