Hechtklößchen mit Shrimps, auf einem Blattspinat-Champignon Gemüse

  • Portionen: 3-4
  • Vorbereitungszeit: 0m
  • Zubereitungszeit: 0m
  • Fertig in 0m

Wenn sie über einen handelsüblichen Küchenmixer verfügen, dann ist alles weitere kein Problem.

Zutaten

  • Für die Füllung:
  • 250 g schieres, grätenfreies Hechtfleisch
  • 50 g Shrimps
  • 1 Eigelb
  • 1/4 l Sahne
  • 40 g – 50 g kalte Butter
  • 1/2 Becher Sahne
  • Salz, Pfeffer, etwas Cayennepulver
  • Für den Fischfond:
  • Die Gräten des Hechtes
  • 1/4 l trockener Weißwein
  • 1 grob gewürfelte Zwiebel
  • 1 Bund Suppengrün, grob gewürfelt
  • 1 Lorbeerblatt, 6 - 8 gedrückte Pfefferkörner, 3 - 4 Nelkenköpfe
  • Für das Blattspinat - Champignon Gemüse:
  • 1 - 2 Schalotten, gewürfelt
  • 600 g frischer Blattspinat
  • 150 g weiße Champignons
  • 1 Knoblauchzehe, fein geschnitten
  • Salz, Pfeffer, etwas geriebene Muskatnuss
  • Für die Weißweinsoße mit Noilli Prat:
  • Den reduzierten Fischfond
  • 60 g Creme Fraiche
  • 30 g Butter
  • 1/4 l trockener Weißwein
  • 4 cl Noilli Prat
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 2 Tl Mehl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitungsart

Schritt1

Der Fischfond:

Schritt2

Das grob geschnittene Suppengrün und die Zwiebel in Öl glasig anschwitzen. Die zerkleinerte Gräten dazu geben "absteifen " lassen und mit Weißwein und Wasser knapp bedecken.

Schritt3

Salzen, Lorbeerblatt, Nelken und Pfefferkörner dazu geben.

Schritt4

Nicht länger als 10 min. leise köcheln lassen, danach durch ein Küchensieb passieren.

Schritt5

Die Hechtfarce:

Schritt6

Gut gekühltes Hechtfleisch in groben Würfeln, Meersalz, Pfeffer und den Saft einer ½ Zitrone in den Mixer geben.

Schritt7

Nur kurz vermischen. Das Eigelb und die kalte Butter dazu geben und zunächst mit wenig Sahne, später mit einem stärkeren Strahl

Schritt8

kurz und intensiv mixen, um eine glatte „softige“ Bindung zu erhalten.

Schritt9

Die Masse durch ein feines Küchensieb streichen, um die letzten Gräten zu entfernen, nachschmecken.

Schritt10

Mit einem Esslöffel und angefeuchteten Händen, ovale, glatte „Nocken“ formen, 2 Schrimps pro Stück hinein drücken.

Schritt11

Im oben beschriebenen Fischfond ca.12 min. „simmern „ lassen.

Schritt12

Die Weißweinsoße mit Noilli Prat:

Schritt13

Fein gewürfelte Schalloten in Butter glasig dünsten. 2 Teelöffel Mehl dazu geben, glatt rühren. Den Weißwein, Noilli Prat, Crème fraiche und etwas von dem reduzierten Fischfond dazu geben,5 - 6 min. köcheln lassen.

Schritt14

Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft nachschmecken,

Schritt15

Mit etwas kalter Butter "aufmontieren", nicht mehr kochen lassen.

Schritt16

Der Blattspinat:

Schritt17

Den Blattspinat mehrfach waschen und gut trocknen.

Schritt18

Die Schalotten und den fein gehackten Knoblauch in reichlich Butter anschwitzen (Spinat braucht viel Butter).

Schritt19

Die Champignonscheiben dazu geben, kurz angehen lassen. Dann folgt der Spinat, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Schritt20

Bei geschlossenem Deckel 3 - 4 min. „al dente “ leise köcheln lassen.

Schritt21

Anrichtevorschlag:

Schritt22

Blattspinat-Champignon Gemüse möglichst trocken auf dem Teller platzieren; 2 - 3 Hechtklöße obenauf setzen und mit der Weißweinsoße überziehen/nappieren

Schritt23

Dazu reiche ich Kräuterkartoffeln oder/und Basmati Reis.

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Hummer in Kräuter-Rotwein-Butter

  • Forellenfilets mit Kartoffel-Fenchel-Gratin

  • Blackened Fish vom Grill

  • Lachsforelle

    Lachsforelle im Salzmantel

  • Asiatischer Reisnudelsalat mit Spargel und Rauchlachsröllchen

    Asiatischer Reisnudelsalat mit Spargel und Rauchlachsröschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.