Dänischer Matjes Salat mit Speckbratkartoffeln

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 25m

Etwas Dänisches für jeden Tag, einfach und schnell gemacht

Zutaten

  • 1 kg gekochte Pellkartoffeln in Scheiben (Gern vom Vortag)
  • 6 - 8 Matjesfilets, in mundgerechten Stücken
  • 2 rote Zwiebeln, gewürfelt
  • 1 geschmackvoller, säuerlicher Apfel in Scheiben
  • 300 g Vollmilch - Joghurt
  • 100 g Schmand
  • 350 g dänischer Gurkensalat, abgetropft (Aus dem Supermarkt)
  • 50 g durchwachsener Speck, gewürfelt
  • 2 EL Röstzwiebeln (Aus dem Supermarkt)
  • 1/2 Bund Dill, gehackt
  • 2 EL Butterschmalz
  • Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle, Zucker nach Geschmack

Zubereitungsart

Schritt1

Das Dressing:

Schritt2

Den Joghurt mit dem Schmand verrühren, salzen, pfeffern und mit Zucker „dänisch“ würzen. (In Dänemark ist alles recht süß)

Schritt3

Ev. noch etwas von dem Gurkenwasser "schlank" verrühren

Schritt4

Die Zwiebeln, Gurkenscheiben, Dill, Apfelscheiben und die Matjesstücke unter heben, nachschmecken.

Schritt5

Die Kartoffelscheiben in Butterschmalz knusprig braten, etwas zeitversetzt die Speckwürfel zufügen, etwas knusprig mit braten.

Schritt6

Anrichtevorschlag:

Schritt7

Den Matjessalat anrichten und mit Dill garnieren, dazu die Speckbratkartoffeln reichen.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Jakobsmuscheln in Vanillebutter und Tomatenrisotto

    Jakobsmuscheln in Vanillebutter und Tomatenrisotto

  • Profiteroles mit Thunfischcreme gefüllt

    Profiteroles mit Thunfischcreme

  • Lachstartar mit Spargelmousse zu frischem Spargel

    Spargel Mousse mit Lachstartar

  • Grill – Gewürzmischung, selber machen

  • Fischfilet mit pikanter Auflage auf Schmorgurken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.