Cremes / mousse

Champagner Crème im Baumkuchenmantel auf Erdbeermark

Etwas für den besonderen Anlass, ausgefallen, edel, schick


Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 60 Minuten
Zutaten für: 6 Personen

 

Rezept-Bewertung

Rezept-Bewertung
Dieses Kochrezept wurde von 4 Personen mit durchschnittlich 8 von 10 Punkten bewertet

 

Zutaten

  • Für den Champagner Crème:
  • 6 Eigelbe
  • ½ l Milch
  • ½ l Schlagsahne
  • 200g Zucker
  • 10 Blatt Gelatine,
  • 5 cl Champagner - Sekt
  • 5 cl Trockener Weißwein
  • Etwas Zitronensaft und Zitronenabrieb,
  • 1 Prise Salz
  • Für das Erdbeermark:
  • 500 g fr. Erdbeeren o. TK Erdbeeren
  • 4 cl Grand Marnier oder Cointreau
  • Etwas Sahnesteif
  • FÜR DEN BAUMKUCHENMANTEL:
  • 100 g weiche Butter
  • 60 g Mehl
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 25 g Marzipanrohmasse
  • 90 g Eigelb
  • 1TL Rum
  • 130 g Eiweiß
  • 100 g Zucker
  • 50 g Staubzucker
  • 50 g Weizenstärke
  • 1Prise Salz
  • 1 Tl Vanillezucker
  • Etwas Zitronenabrieb

 

Zubereitung

  • Vorgehensweise in folgenden Schritten:
  • Die Champagner Crème:
  • Die Eigelb und den Zucker heiß aufschlagen, bis eine schöne, voluminöse Masse entstanden ist und die Eigelbe gut ausgegart sind.
  • Die aufgekochte Milch aufgießen und alles „ zur Rose“ bringen.
  • Die in kaltem Wasser 4 - 5 min. eingeweichte Gelatine gut ausdrücken, dazu geben, ebenfalls den Zitronensaft und den Abrieb; erkalten lassen.
  • Dann den Champagner oder Sekt und den Weißwein dazu geben.
  • (Grundsätzlich erhitze ich weder den Champagner noch den Weißwein um die schöne, natürlichen Säure zu erhalten)
  • Wiederum schrittweise die geschlagene Sahne unterheben, kalt stellen, anziehen lassen, in einen Spritzbeutel füllen.
  • Das Erdbeermark:
  • Frische oder T.K. Erdbeeren mit Zucker und Orangenlikör pürieren, durch ein Sieb streichen. (wg. der Kerne)
  • Wegen der sämigen Bindung alles etwas mit „Sahnesteif “stabilisieren.
  • Zubereitung des Baumkuchens:
  • Die weiche Butter mit den Eigelben, dem Zucker, einer Prise Salz, Vanillezucker, Rum und Zitrone schaumig rühren. Das auf einer Küchenreibe gehobelte Marzipan dazu geben.
  • Das Mehl mit dem Backpulver mischen; das Eiweiß steif schlagen. Zuletzt den Puderzucker einrieseln lassen und die Weizenstärke unterheben.
  • Alles vorsichtig in zwei Schritten unter die Ei - Buttermasse heben.
  • Ein Backblech mit Backtrennpapier auslegen und die Masse
  • 2 - 3 mm dünn in Streifen von ca.10 x 5 cm Größe aufstreichen.
  • Bei starker Oberhitze kurz für hellbraun backen, abflämmen.
  • Weiter fortfahren und die Baumkuchenmasse dünn auf den heißen Boden aufstreichen, backen und so fortfahren, bis der Teig verbraucht ist.
  • Danach den Baumkuchen in dünne Streifen schneiden, zum Füllen vorsichtig in Portions-Timbale rollen, zusammenfügen.
  • Den Champagner Crème hinein spritzen, 30 min. in den Kühlschrank stellen, durchkühlen lassen.
  • Anrichtevorschlag:
  • Einen schönen Desserteller mit Erdbeermark „ausspiegeln“ und
  • 1 - 2 Champagner-Baumkuchen Törtchen drauf setzen, mit etwas Zitronenmelisse garnieren.

Champagner Crème im Baumkuchenmantel auf Erdbeermark Mein Menüzu "Meinem Menü" hinzufügen

 

Rezept bewerten

Rezept bewerten

Rezept bewerten
Rezept verschicken

Rezept jetzt als Email verschicken

Senden

Ich bestätige, dass ich die Erlaubnis des Empfängers habe.

Kommentare zu diesem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Kochrezept hinterlassen

Kommentar schreiben

Name

E-Mail

Ja, ich möchte den GekonntGekocht.de Newsletter erhalten.

Captcha
Senden