Strudel von Edelfischen und Garnelen

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 30m
  • Fertig in 50m

Ein einfallsreiches, schickes Gericht, schnell gemacht.

Zutaten

  • 150 g frisches Lachsfilet
  • 150 g Heilbuttfilet
  • 250 g ausgebrochene Garnelen ohne Darm
  • 250 g Fertig-Strudelteig
  • 50 - 60 g Butter
  • 2 - 3 Schalotten, gewürfelt
  • 150 g taufrische, weiße Champignons
  • 600 g knackfrischer Blattspinat
  • 1 - 2 fein geschnittene Knoblauchzehen
  • 30 g geröstete Pinienkerne
  • 1 Zitrone
  • 2 Cl Pernod
  • 50 g zerlassene Butter
  • Salz, Pfeffer,

Zubereitungsart

Schritt1

Die Vorbereitungen:

Schritt2

Den Heilbutt und das Lachsfilet in 1- 2 cm große Würfel schneiden.

Schritt3

Mit 1 fein geschnittene Knoblauchzehe, zwei fein gewürfelte Schalotten, Salz, etwas Zitronensaft und Abrieb, gemahlenem Chili sowie etwas Pernod würzen, marinieren.

Schritt4

Der Strudel:

Schritt5

1 Strudelblatt auf einem feuchten Küchentuch auslegen und mit flüssiger Butter bestreichen. Ein Zweites Strudelblatt darüber geben, buttern Die Ränder mit Eigelb und etwas Wasser "verklappert", einstreichen.

Schritt6

Die Strudelfüllung als Streifen gleichmäßig in der Länge des Strudelteiges verteilen und die Garnelen in ganzer Länge darüber geben. Mit Hilfe des Küchentuchs einrollen, die Naht nach unten und abermals mit Butter einstreichen

Schritt7

Auf ein leicht gefettetes Backblech setzen und für 25 - 30 min. in den auf 180° C vorgeheizten Backofen schieben, appetitlich bräunen.

Schritt8

In der Zwischenzeit:

Schritt9

Den Spinat mehrfach gut waschen und auf einem Küchentuch wieder trocknen. Die Champignons nach Möglichkeit nicht waschen, sondern mit Küchenkrepp abputzen, in Scheiben schneiden.

Schritt10

Die Pinienkerne in etwas Öl in einer Stielpfanne goldgelb anrösten.

Schritt11

Die fein geschnittenen Schalotten mit den Champignons, und dem Knoblauch in reichlich Butter anschwitzen.

Schritt12

Den Spinat, und die Champignons dazu geben. Alles 3 - 4 min. „al dente“ schmoren. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebenem Muskat würzen. Zum Schluss die gerösteten Pinienkerne unterheben.

Schritt13

Anrichtevorschlag:

Schritt14

Den Strudel in 3 - 4 cm große Stücke tranchieren und auf / an dem Blattspinat anrichten.

Schritt15

Gern reiche ich dazu eine pikante Schnittlauch - Kräutersahne und länglich tounierte , gebutterte Fischkartöffelchen.

Rezeptart: Tags: ,
Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Hummer in Kräuter-Rotwein-Butter

  • Forellenfilets mit Kartoffel-Fenchel-Gratin

  • Blackened Fish vom Grill

  • Lachsforelle

    Lachsforelle im Salzmantel

  • Asiatischer Reisnudelsalat mit Spargel und Rauchlachsröllchen

    Asiatischer Reisnudelsalat mit Spargel und Rauchlachsröschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.