Matjes in Apfel – Curry – Schmand

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 20m

Saisonal, pikant, herzhaft, einfach gemacht, lecker

Zutaten

  • 4 doppelte, original holländische Matjesfilets a ca. 100 g
  • Für den Apfel - Curry - Schmand:
  • 400 g Schmand
  • 2 mittelgroße, geschmackvolle Äpfel
  • 2 junge Frühlingszwiebeln in feinen Ringen
  • 1 Gewürzgurke in Streifen geschnitten
  • Etwas Zitronensaft und etwas Abrieb
  • 1 Tl geriebenen Ingwer
  • 4 El frischen Schnittlauch, gehackt
  • 1 El Pflanzenöl
  • 2 - 3 Tl Currypulver
  • Salz, etwas mildes Chilipulver,1 Prise Zucker

Zubereitungsart

Schritt1

Die Vorbereitungen:

Schritt2

Zunächst das Currypulver in einer Stielpfanne mit etwas Öl ausschwitzen, damit die Farb - und Geschmacksstoffe sich gut aufschließen und ein kräftiges Aroma entsteht; etwas erkalten lassen.

Schritt3

Die geschälten, entkernten, geviertelten Äpfel in Scheiben schneiden, mit etwas Zitronensaft marinieren.

Schritt4

Den Schmand mit etwas Zitronensaft und Abrieb, ev. Apfelsaft aufrühren und das ausgeschwitzte Currypulver verrühren.

Schritt5

Äpfel, Frühlingszwiebelringe, Gurkenstreifen und geriebenen Ingwer dazu geben und herzhaft abschmecken.

Schritt6

Anrichtevorschlag:

Schritt7

Die Matjesfilets portionieren, anrichten und "satt" mit dem Apfel - Curry - Schmand überziehen, mit Schnittlauch bestreut zu Tisch geben.

Schritt8

Dazu reiche ich "schlichte Salzkartoffeln".

Durchschnittliche Bewertung

(3.5 / 5)

3.5 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Surf and Turf - aus Rindersteak und Hummerschwanz, Garnelen oder anderen Meeresfrüchten und Fischen

    Surf & Turf – Grillspieße mit Garnelen

  • Mousse von Räucherfischen

  • Gurken-Avocado-Suppe mit frischen Dill und Krabben

    Kalte Gurken-Avocado-Suppe mit Krabben, Dill und Croutons

  • Lachsforelle

    Lachsforelle im Salzmantel

  • Asiatischer Reisnudelsalat mit Spargel und Rauchlachsröllchen

    Asiatischer Reisnudelsalat mit Spargel und Rauchlachsröschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.