Kirsch-Mascarpone-Amarettini Trifle

  • Portionen: 4-5
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 8m
  • Fertig in 23m

Schnell gemacht, mit “Geling-Garantie”, trotzdem sehr, sehr lecker

Zutaten

  • 240 g T.K.-Sauerkirschen oder
  • ½ Glas, (180 g, abgetropft Schattenmorellen und 50 ml Kirschsaft)
  • Etwas Zitronenabrieb
  • 4 EL Zucker
  • 3 EL Kirschwasser, ersatzweise Rum
  • 150 ml Schlagsahne
  • 120 g Mascarpone
  • 150 g Magerquark
  • 1 Tütchen Vanillezucker
  • 1/2 Tl Speisestärke
  • 60 g Amarettini

Zubereitungsart

Schritt1

Die Kirschen:

Schritt2

2 El Zucker in einer ausreichend großen Casserole goldbraun schmelzen lassen und mit 1/8 l Wasser ablöschen; kurz reduzieren lassen.

Schritt3

Die T.K- Kirschen dazu geben, kurz aufstoßen lassen, leicht mit angerührter Speisestärke "sämig" binden.

Schritt4

Auskühlen lassen und das Kirschwasser und Zitronenabrieb dazu geben.

Schritt5

Die Mascarpone mit dem Quark und dem restlichen Zucker und Vanillezucker glatt rühren und die geschlagene Sahne in

Schritt6

2 Schritten unter heben.

Schritt7

Zunächst die Hälfte der Amarettini in die Gläser geben und mit etwas Kirschsaft beträufeln.

Schritt8

Im Wechsel Mascarpone Creme und Kirschen einschichten.

Schritt9

Gut gekühlt mit einigen gestoßenen Amaretti Krümeln bestreut zu Tisch geben.

Rezeptart:
Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Rumkirschen einlegen

  • Johannisbeer Saft selber machen

  • Aprikosenstrudel mit Limetten-Quark

  • Leckeres Schwarzwälder Kirsch Tiramisu

    Schwarzwälder Kirsch-Tiramisu

  • Profiteroles mit Thunfischcreme gefüllt

    Profiteroles mit Thunfischcreme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.