Heilbuttfilet unter einer Meerrettichkruste

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 15m
  • Fertig in 35m

Einfach und schnell gemacht, ein stimmiges Rezept

Zutaten

  • 800 g Heilbuttfilet
  • Etwas Zitronensaft
  • Etwas Öl und Butter zum Braten
  • Salz, Pfeffer
  • Etwas Mehl zum bestäuben
  • Für den Blattspinat mit Pinienkernen:
  • 1200 g frischer Blattspinat (geht auch mit gefrorenem Spinat)
  • 2 - 3 Schalotten, fein geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, fein geschnitten
  • 30 g geröstete Pinienkerne
  • 40 g Butter
  • Salz, Pfeffer, geriebene Muskatnuss
  • Für die Meerrettichkruste:
  • 2 El frisch geriebener Meerrettich
  • (geht auch mit Meerrettich aus dem Glas)
  • 5 Scheiben geriebenes Toastbrot ohne Rinde
  • 35 g kalte Butter
  • 1 Tl Zitronensaft
  • Etwas Zitronenabrieb
  • Salz, Pfeffer
  • Für die Meerrettichsoße:
  • 30 g Butter
  • 1/2 Becher Sahne
  • 1/8 l trockener Weißwein
  • 2 El geriebener Parmesan
  • Salz, Pfeffer, ev. eine Prise Zucker

Zubereitungsart

Schritt1

Die Auflage:

Schritt2

Den geriebenen Meerrettich mit den Toastbrot-Bröseln mischen. Salzen pfeffern, Zitronensaft und Abrieb dazu geben.

Schritt3

Mit etwas weicher Butter, Pasten-ähnlich vermengen und 1 cm dick zwischen 2 Küchenfolien rechteckig ausrollen.1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Schritt4

Der Blattspinat:

Schritt5

Den frischen Blattspinat putzen und mehrfach waschen, bis er absolut sandfrei ist. Gut ablaufen lassen, trocken schleudern oder auf einem Geschirrtuch trocknen.

Schritt6

Die Schalotten - und die Knoblauchwürfel in reichlich brauner Butter anschwitzen. (Spinat verlangt geradezu nach Butter)

Schritt7

Den trockenen Spinat dazu geben und kurz für 3 - 4 min. "al dente " garen. Mit Salz, Pfeffer und etwas geriebener Muskatnuss würzen.

Schritt8

Vor dem Servieren die gerösteten Pinienkerne darüber geben.

Schritt9

Der Heilbutt:

Schritt10

Die Heilbuttfilets unter fließendem Wasser waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und mit Zitronensaft würzen. Leicht mit Mehl bestäuben und recht kurz, ca. 2 min. auf beiden Seiten anbraten, Farbe nehmen lassen. Die Pfanne vom Feuer nehmen und die Filets mit der passend zugeschnittenen Meerrettichmasse belegen.

Schritt11

Für 3 - 4 min. in den auf 190° C vorgeheizten Backofen schieben.

Schritt12

Die Auflage goldgelb überbacken, heraus nehmen, 1 - 2 min. in der noch heißen Pfanne "ausruhen" lassen.

Schritt13

Die Soße:

Schritt14

Die Pfanne mit Weißwein und der Sahne ablöschen, etwas reduzieren lassen, den Parmesan dazu geben, mit etwas Cayenne nachschmecken.

Schritt15

Anrichtevorschlag:

Schritt16

Den appetitlich überbackenen Heilbutt auf dem Blattspinat anrichten, Sc. Mornay angießen, naturelle Salzkartoffeln dazu reichen.

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Blackened Fish vom Grill

  • Lachsforelle

    Lachsforelle im Salzmantel

  • Asiatischer Reisnudelsalat mit Spargel und Rauchlachsröllchen

    Asiatischer Reisnudelsalat mit Spargel und Rauchlachsröschen

  • Fischfilet mit pikanter Auflage auf Schmorgurken

  • Blätterteigschnecken mit Thunfisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.