Haselnuß – Parfait

  • Portionen: 4-5
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 15m
  • Fertig in 35m

Eisparfait “Die Spitze der Eiscrèmeherstellung”.

Zutaten

  • 1/4 l Sahne
  • 100 g Zucker
  • 6 Eigelbe
  • 30 g Marzipan
  • 50 g grob gemahlene Haselnüsse
  • 2 El Amaretto

Zubereitungsart

Schritt1

Der Ansatz:

Schritt2

Die Eigelbe und den Zucker auf einem Wasserbad heiß aufschlagen,

Schritt3

gut ausgaren lassen, bis eine crèmig - voluminöse Konsistenz erreicht ist. Das zerbröckelte Marzipan zerfallen lassen und den Amaretto dazu geben; abkühlen lassen. Die Haselnüsse, in etwas Butter und Puderzucker anrösten, zur Masse geben.

Schritt4

Die steif geschlagene Sahne in zwei Schritten vorsichtig unterheben.

Schritt5

In Förmchen (oder passende Tassen) , Pastetenformen, Rinnen oder auch Bomben abfüllen. (Vorher mit Klarsichtfolie auskleiden, erleichtert später das Stürzen)

Schritt6

5 - 6 Stunden. im Tiefkühlfach/ Tiefkühltruhe frieren, dann stürzen, besser am Vortag setzen.

Schritt7

Anrichtevorschlag:

Schritt8

Grundsätzlich ein Parfait nicht zu kalt servieren damit es seine zart schmelzende Konsistenz entwickeln kann.

Schritt9

Mit verschiedenen leichten Soßen wie: Moccasahne, Vanilleschaum, kalter Amaretto Sabayon etc. servieren.

Schritt10

Nahezu alle frischen, vollreifen Früchte, nach Tagesangebot und Saison sind dazu kombinierbar.

Durchschnittliche Bewertung

(5 / 5)

5 5 8
Rezept bewerten

8Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Ananas Eis (Parfait) mit Ingwer

  • Weihnachtlicher Eisgugelhupf

  • Cassata Siciliana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.