Sie sind hier: » »

Gratiniertes Lachsfilet auf Tomaten – Blattspinat

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 15m
  • Fertig in 30m

Leichte – herzhafte Küche für jeden Tag, ideal für die gestresste Hausfrau oder den Single mit wenig Zeit

Zutaten

  • Für das gratinierte Lachsfilet:
  • 720 g küchenfertiges Lachsfilet (4 Stück à 180 g)
  • 2 El Zitronensaft
  • 125 g Mozzarella in Scheiben
  • 2 vollreife Tomaten in Scheiben
  • 2 El Olivenöl zum Braten
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Für den Tomatenspinat:
  • 1 kg junger Freiland – Blattspinat
  • 1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt
  • 2 große Fleischtomaten oder 4 – 5 vollreife, handelsübliche Tomaten (kurz gebrüht, abgezogen, entkernt, in 2 cm großen Würfeln)
  • 2 El Sonnenblumenöl
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle, etwas geriebene Muskatnuss

Zubereitungsart

Schritt1

Der Tomatenspinat:

Schritt2

Zunächst den Blattspinat von den groben Stängeln befreien, mehrfach waschen und wieder gut abtropfen lassen.

Schritt3

Das Öl in einem ausreichend großen Topf erhitzen und die Zwiebel / Knoblauchwürfel glasig anschwitzen. Den getrockneten Spinat dazu geben und bei geschlossenem Deckel ca. 2 min. zusammen fallen lassen. Mit Salz, Pfeffer aus der Mühle und etwas Muskatnuss herzhaft abschmecken.

Schritt4

Auf einem Küchensieb trocken ablaufen lassen und die Tomatenwürfel unter heben, mischen; in eine Auflaufform geben.

Schritt5

Das gratinierte Lachsfilet:

Schritt6

Die Lachsfilets unter fließendem Wasser waschen, auf Küchenkrepp wieder trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft beträufeln. Leicht mit Mehl bestäuben (Brät sich besser)Nur ganz kurz in heißem Olivenöl von beiden Seiten heraus braten; in die Auflaufform auf den Tomatenspinat setzen.

Schritt7

Die Filets abwechselnd mit Tomaten und Mozzarella Scheiben belegen und etwas frisch gemahlenen Pfeffer darüber geben.

Schritt8

Etwas geriebenen Parmesan darüber streuen, und für 10 – 12 min. in den auf 180° C vorgeheizten Backofen (obere Schiene) schieben. Rosa, glasig halten, den Lachs keinesfalls übergaren.

Schritt9

Anrichtevorschlag:

Schritt10

Rustikal in der Auflaufform zu Tisch geben, dazu schmecken mit kleine Pellkartöffelchen in Dillbutter geschwenkt.

Schritt11

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 3
Rezept bewerten

3Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • California – Nudelsalat

  • Gemüse Tempura

  • Fischfilet Geschnetzelte mit Shiitake Pilzen

  • Basilikum – Hähnchenbrustschnitzel im Schinkenmantel mit Nizzaer Erbsen

  • Grammel – Kartoffelknödel

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.