Sie sind hier: »

Venere Reis

Venere Reis

Auch “Venus Reis” genannt, wurde nachweislich schon vor 2800 Jahren in China angebaut und galt einer Legende zu Folge als Reis der Kaiser. Er wird seit 1997 auch in der italienische Poebene angebaut. Geerntet wird er als ein ebenholzfarbiges, leicht glänzendes Reiskorn, das seine Farbe durch eine natürliche, dünne Pigmentschicht erhält. Der Reis wird nur “entspelzt” und nicht wie üblich geschliffen. Daher behält er weitgehend seine aussergewöhliche Qualität und Inhaltsstoffe. Die Reiskörner sind kochfest und haben einen knackigen Biss und schmecken leicht nussig. Eine weitere Besonderheit ist auch der Duft, der an frisch gebackenes Brot erinnert.

Packung Riso Venere Integrale ItalianoDie drei besten Anbieter

Zu den wohl bekanntesten Anbietern im Premium Segment gehört der italienische Anbieter:
Riso Venere Italiano.
Im mittleren Preissegment bietet
Gallo Venere seit 1856 einen schwarzen Reis der Spitzenklasse.
Wer ganz unverbindlich einmal probieren möchte ohne zuviel zu bezahlen, dem sei an dieser Stelle der italienische
“Reishunger” von Bio Nerone empfohlen.

Rezepte zum Begriff 'Venere Reis'

Edelfisch Filets und Safran Sauce, mit schwarzem Venus Risotto (Venere Reis)

Rezeptart: Küche:
Bewertung: (5 / 5)

Edler, gedünsteter Fisch, für einen besonderen Anlass, mit schwarzem "Reis der chinesischen Kaiser")

Weiterlesen

Schwarzer Venere – Reisrisotto mit Tintenfisch

Rezeptart:
Bewertung: (0 / 5)

Der "Venus - Reis" der Chinesischen Kaiser, einfach köstlich

Weiterlesen

Jollof

Bewertung: (0 / 5)

Jollof, auch Benachin genannt, ist ein Reisgericht aus ...

Weiterlesen