Spanische Paprika-Tortilla mit Ajvar und Chorizo

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 0m
  • Zubereitungszeit: 0m
  • Fertig in 0m

Wer kennt und mag sie nicht? Die schnellenTortillas aus dem Spanienurlaub!

Zutaten

  • 500 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Paprikaschoten, rot-gelb, geputzt, gewaschen, in Streifen
  • 2 EL Olivenöl
  • 5 ganze Eier mit 2 EL Ajvar (Paprikapaste) verschlagen
  • 80 g Chorizo, ohne Darm in dünnen Scheiben (Ersatzweise Salami in dünnen Blättern)
  • ½ Bund glatte Petersilie, gehackt
  • Knoblauchsalz, Pfeffer aus der Mühle
  • Vorgehensweise in folgenden Schritten:
  • Die geschälten und gewaschenen Kartoffeln auf dem Gemüsehobel in recht dünne Scheiben hobeln. In Olivenöl (Gut ist eine beschichtete Pfanne) ev. in 2 Durchgängen mindestens 5-6 min. braten, dann die Zwiebeln und die Paprikastreifen dazu geben. Weitere 5-6 min. weiter braten, bis die Kartoffeln fast gar sind, die Chorizo Scheiben etwas mit angehen lassen.
  • Die Ajvar-Eiermasse darüber geben und obenauf den Pfannendeckel oder einen Topfdeckel setzen; bei kleiner Hitze etwa 15 min. stocken lassen.
  • Auf eine Platte gleiten lassen und mit Petersilie bestreut servieren.

Zubereitungsart

Es wurden keine Arbeitsschritte gefunden!

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Gefüllte Käsekartoffeln à la Tartiflette

  • Schneller Spargel-Schinken-Kartoffelauflauf

  • Dänischer Matjes–Kartoffelsalat

  • Rheinische Kartoffel-Sauerkrautsuppe mit Apfel-Flönz

  • Grammel – Kartoffelknödel

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.