Salzburger Nockerln

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 7m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 17m

Der Klassiker, lecker und “zart wie ein Kuss”

Zutaten

  • 7 Eiweiß
  • 2 Eigelbe
  • 50 g Zucker
  • 20 g gesiebtes Mehl
  • 1 Tütchen Vanillezucker
  • Abrieb einer ungespritzten Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • Etwas Milch
  • 10 g Butter
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitungsart

Schritt1

Das Eiweiß mit einer Prise Salz recht steif schlagen, nach und nach den Zucker dazu geben.

Schritt2

Die Eigelbe und demn Zitronenabrieb unterheben; anschließend vorsichtig das gesiebte Mehl.

Schritt3

Eine ausreichend große,feuerfeste Form mit flüssiger Butter ausstreichen und mit einem Teigschaber ("Schlesinger")

Schritt4

3 - 4 große Nockerln hinein setzen, den Boden nur knapp mit etwas Vanillemilch bedecken.

Schritt5

Bei 220 ° C Oberhitze, für 7 - 8 min. in den gut vorgeheizten Backofen schieben, goldgelb backen.

Schritt6

Anrichtevorschlag:

Schritt7

Mit Staubzucker bestreuen, sofort servieren, um ein Zusammenfallen zu vermeiden.

Schritt8

Dazu reiche ich gerne Karamell -, Schokoladen -, oder Vanillesauce, oder auch eine leckere Beerensauce.

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Schokoladen Souffle mit Cognac

    Schokoladen Souffle mit Cognac

  • Thüringer Zwetschgenmichel

  • Christmas Pudding

  • Clafoutis mit Kirschen, französische Art

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.