Sie sind hier: » » »

Christmas Pudding

  • Portionen: 6-7
  • Vorbereitungszeit: 25m
  • Zubereitungszeit: 1:05 h
  • Fertig in 1:30 h

Traditionell für den 1. Weihnachtsfeiertag, flambiert, very british

Zutaten

  • 150 g altbackenes Weiß - oder Toastbrot, gerieben
  • 150 g Butter (statt Rindernierenfett)
  • 150 ml Rum oder Brandy
  • 100 g Rosinen
  • 100 g Korinthen
  • 75 g gehackte Mandeln
  • 100 g kandierter Ingwer, klein gewürfelt
  • 200 g getrocknete Aprikosen, klein gewürfelt
  • 50 g Zitronat, gewürfelt
  • 50 g Orangeat, gewürfelt
  • Saft und Abrieb 1 Zitrone
  • Saft 1 Orange
  • Abrieb von 2 Orangen
  • 1 kleiner, säuerlicher Apfel, gerieben
  • 75 g Mehl, gesiebt
  • 3 Eier
  • 100 g brauner Zucker,
  • 1 gute Prise Salz
  • 1/2 Tl gemahlener Zimt
  • 1 Msp. Piment
  • 1Msp. Nelkenpulver
  • Etwas geriebene Muskatnuss
  • 1 große Serviette oder Küchentuch

Zubereitungsart

Schritt1

Der Christmas Pudding Teig:

Schritt2

Das Orangeat, Zitronat, Ingwer, Rosinen, Korinthen, Aprikosen ca. 45 min. in Rum einlegen.

Schritt3

Das Mehl mit den Semmelbröseln, dem Zucker, 1 Prise Salz und den Gewürzen, Zimt, Piment, Nelkenpulver und Muskatnuss mischen.

Schritt4

Die eingeweichten Früchte dazu geben, mischen und am besten über Nacht, abgedeckt mit Klarsichtfolie durch ziehen lassen.

Schritt5

Am nächsten Tag die weiche Butter, den geriebenen Apfel und die Eier mit den Händen gründlich unter arbeiten.

Schritt6

1 Stück Pergamentpapier in der Größe der Serviette mit flüssiger Butter bestreichen und etwas Mehl darüber stäuben, auf die Serviette legen. Die Masse in die Mitte geben, einschlagen und mit Küchengarn zu binden. Durch die Schlaufe einen großen Kochlöffel stecken.

Schritt7

Über einen so großen Topf mit Wasser füllen, damit der Christmas Pudding zu Dreiviertel im Wasser hängt.

Schritt8

Ca. 60 min. leise köcheln lassen. Heraus nehmen, das Tuch und Papier entfernen, abkühlen lassen

Schritt9

Anrichtevorschlag:

Schritt10

Vor dem Servieren wieder erhitzen und mit Puderzucker bestreuen.

Schritt11

Ca. 12 Stück Würfelzucker mit heißen Cognac oder Brandy übergießen anzünden und mit dem Christmas Pudding servieren.

Schritt12

Dazu sind in UK:

Schritt13

Vanille Sauce, Weinschaum Sauce heiße Aprikosen - Orangen - oder Himbeer- Sauce, Brandy - oder Rumbutter, Englischer Creme üblich und beliebt.

Durchschnittliche Bewertung

(1 / 5)

1 5 1
Rezept bewerten

1Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Schokoladen Souffle mit Cognac

  • Thüringer Zwetschgenmichel

  • Clafoutis mit Kirschen, französische Art

Rezept Kommentare

Loading Facebook Comments ...

Comment (1)

  1. verfasst von Chefkoch on 02/11/2013

    Der Christmas Pudding wird traditionell in Großbritannien, Irland und einigen Ländern des Commonwealth am ersten Weihnachtsfeiertag serviert. Im Gegensatz zu deutschen Puddings handelt es sich dabei nicht um eine Süßspeise, sondern um eine Art Serviettenkloß der in Tüchern oder Puddingformen, Wochen vor dem Fest zubereitet wird. Er besteht aus Trockenobst, Rosinen, Nüssen und üblicherweise Rindernierenfett und Alkohol. Der Christmas Pudding wird meistens mit Brandy übergossen und am Tisch flambiert und mit Brandy Butter oder Custard gereicht. Das Rezept kann regional variieren, denn viele Familien haben ihre eigenen Zubereitungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.