Sie sind hier: » » »

Salat von Keniaböhnchen, Pfifferlingen, Schalotten und Kirschtomaten

  • Portionen: 4-6
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 25m

Die einfache, schnelle kleine Vorspeise

Zutaten

  • 200 g hauchdünn geschnittenen Rinderschinken
  • 300 g Kenia Böhnchen
  • 200 g frische Pfifferlinge
  • 150 g gleichmäßig große Schalotten
  • 250 g Kirschtomaten
  • Etwas gehobelten Parmesan oder Bergkäse
  • Gehackte Petersilie, Thymian, Schnittlauch
  • Etwas heller Balsamico
  • 1 Tl Senf
  • Etwas Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, etwas Zucker

Zubereitungsart

Schritt1

Vorgehensweise in folgenden Schritten.

Schritt2

Der Dressing:

Schritt3

Aus den gehackten Kräutern, Balsamico, Salz, Pfeffer, Zucker, Senf und Olivenöl einen geschmackvollen Dressing rühren.

Schritt4

Das Gemüse:

Schritt5

Die Kenia Böhnchen putzen, schräg halbieren und in Salzwasser mit etwas Bohnenkraut "bissfest2 blanchieren; abkühlen und zum Dressing geben.

Schritt6

Die Pfifferlinge nach Möglichkeit nicht waschen, sondern mit einer kleinen Bürste oder Küchenkrepp säubern. Auf gleiche Größe schneiden und 2 - 3 min. in kochendem Salzwasser blanchieren, ebenfalls zum Dressing geben.

Schritt7

Die Schalotten pellen und in heißem Olivenöl 3 - 4 min. braten zum Dressing geben, ebenfalls die halbierten Kirschtomaten.

Schritt8

Alles vermengen, 1 - 2 Stunden durchziehen lassen, den gehobelten Käse darüber geben .

Schritt9

Den Rinderschinken zu einer Rose gedreht dazu platzieren.

Schritt10

Dazu reiche ich Röstbrot von Meterbrot oder Ciabatta und Landbutter.

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Polnische Sauerkraut – Pilz Piroggen

  • Lachs – Avocado – Tatar Rezept

  • Rote Beete selber einlegen

    Vinigret – traditioneller russischer Rote Bete-Salat

  • Rote Bete Caprese mit Pistazien Pesto

  • Insalata di arance – Sizilianischer Orangensalat

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.