Parfait von Cox Orange mit Apfelbrand und Heideblütenhonig

  • Portionen: 5-6
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 25m

Althergebracht, stimmig, softig, sahnig

Zutaten

  • 300 g Cox Orange
  • 100 ml Apfelsaft
  • 75 g Heideblütenhonig
  • 4 cl Apfelbrand
  • Saft und Abrieb einer Zitrone
  • 2 Stangen Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 400 g geschlagene Sahne
  • 5 Eigelbe

Zubereitungsart

Schritt1

Die Vorbereitungen:

Schritt2

Zunächst den Apfelsaft mit dem Honig, dem Zimt und dem Zitronenabrieb und Schale erhitzen, ca. 10 min. „ausziehen“ lassen.

Schritt3

Die Äpfel entkernen und mit der Schale auf einer Haushaltsreibe raspeln. Mit Zitronensaft und dem Apfelbrand marinieren.

Schritt4

Das Parfait:

Schritt5

Die Eigelbe auf einem Wasserbad heiß aufschlagen und das

Schritt6

Apfel - Honig Gemisch (Ohne Zimtstange und Zitronenschale) nach und nach dazu geben. Die Eier gut ausgaren lassen, bis eine cremige Masse entstanden ist, etwas auskühlen lassen und die gehobelten Äpfel dazu geben. Die geschlagene Sahne in zwei Schritten locker darunter heben.

Schritt7

Alles in Portionsförmchen oder mit Klarsichtfolie ausgekleidete Pasteten Formen geben. Für wenigstens 4 - 5 Stunden einfrieren, besser am Vortag erledigen.

Schritt8

Anrichtevorschlag:

Schritt9

Gern wälze ich das Parfait in gestoßenem Krokant und serviere auf heißen, in Honig und Apfelbrand glacierten Apfelspalten.

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 5
Rezept bewerten

5Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Weihnachtliches Vanillekipferl-Parfait mit Rumkirschen

  • Ananas Eis (Parfait) mit Ingwer

  • Weihnachtlicher Eisgugelhupf

  • Cassata Siciliana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.