Marmoriertes Pistazien Mousse mit Preiselbeeren

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 5m
  • Zubereitungszeit: 15m
  • Fertig in 20m

Sieht toll aus, schmeckt hervorragend

Zutaten

  • 50 g Pistazien, geschält
  • 4 Eigelbe
  • 125 g Zucker
  • 3/8 l Milch
  • 1/2 l Sahne
  • Mark 1 Vanillestange
  • 8 g Gelatine, eingeweicht
  • 1 kleine Prise Salz
  • 3 El Preiselbeermarmelade

Zubereitungsart

Schritt1

Die Pistazien in einer kleinen Stielpfanne mit 1 Tl Zucker bräunen, danach grob hacken.

Schritt2

Der Ansatz:

Schritt3

Die Eigelbe, Zucker und das Vanillemark heiß auf einem Wasserbad aufschlagen. Die heiße Milch darüber geben, verrühren. Wieder etwas auf dem Feuer ausgaren, zur „Rose“ bringen. Ständig mit dem Kochlöffel rühren, bis eine sämige Konsistenz entstanden ist,

Schritt4

Die eingeweichte Gelatine gut ausdrücken, dazu geben, verrühren und die Pistazien unterheben, alles etwas abkühlen lassen.

Schritt5

Die geschlagene Sahne, in zwei Schritten drunter heben und in eine Auflaufform oder Dessertschüssel um lehren.

Schritt6

3 El / Häufchen Preiselbeeren verteilen und mit einem Teelöffel

Schritt7

3 - 4 mal in der Länge und Breite durchziehen, gut verteilen.

Schritt8

Mit Klarsichtfolie verschließen, 2 - 3 Stunden im Kühlschrank "anziehen" lassen.

Schritt9

Anrichtevorschlag:

Schritt10

Mit einem in heißem Wasser erwärmten Esslöffel je 2 softige Nocken ausstechen, die Marmorierung sollte schön sichtbar werden.

Schritt11

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Rumkirschen einlegen

  • Tonkabohnen-Crème Brulée

  • Mango-Ananas Mousse mit Kokosflocken

  • Beeren-Vanille-Cup

  • Mango-Kokos Tiramissu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.