Junge Gewürz – Kartoffeln vom Blech

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 0m
  • Zubereitungszeit: 0m
  • Fertig in 0m

Fleischlos, herzhaft – knusprig, einfach, preiswerte Alltagsküche

Zutaten

  • 750 g - 800 g gleichmäßig große, neue Kartoffeln
  • Für die Marinade:
  • 1 Tl Currypulver
  • 1 Tl edelsüßer Paprika
  • 1 geriebene Knoblauchzehe
  • 3 El Pflanzenöl
  • Salz
  • 1/2 Bündchen frischer Thymian in Stielen gezupft
  • Für den Knoblauch - Kräuter Dip:
  • 250 g magerer Bio - Quark
  • 50 g Creme fraiche
  • Etwas Zitronensaft und Abrieb
  • 1 gepresste Knoblauchzehe
  • 1 fein gewürfelte Zwiebel
  • 1/2 Chilischote, fein gewürfelt
  • 5 El frische, gehackte Kräuter nach Marktangebot, wie: Petersilie, Dill, Schnittlauch, Estragon etc.
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsart

Schritt1

Die Gewürzkartoffeln:

Schritt2

Alle Marinaden Zutaten mit dem Pflanzenöl verrühren.

Schritt3

Die Kartoffeln unter fließendem Wasser gründlich waschen und in der Länge halbieren.

Schritt4

Auf das gefettete Backblech legen und auf der Schnittfläche mit der Marinade üppig einstreichen.

Schritt5

Einen Thymian Zweig darüber geben und für ca. 40 min. in den auf 200 ° C vorgeheizten Backofen knusprig garen.

Schritt6

Der Knoblauch - Kräuter Dip:

Schritt7

Den Quark, Crème fraiche, Zitronensaft und Knoblauch verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen, die gewürfelten Zwiebeln, Chili und die Kräuter unterheben.

Schritt8

Anrichtevorschlag:

Schritt9

Die knusprig, heißen Gewürzkartoffeln mit dem Knoblauch - Kräuter Dip anrichten und ev. noch mit einem großen, frischen Blattsalat ergänzen.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Älplermagronen

  • Gefüllte Ofenkartoffeln mit Pilzen

  • Mediterran-provenzalisches Kartoffelpüree “provençal”

  • Kürbis Kartoffelpuffer

    Kürbis–Kartoffelpuffer mit Schafskäse

  • Lyoner Pfanne - Regionale Küche aus dem Saarland

    Lyoner Pfanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.