Bunter, mediterraner Hackbraten mit herzhaftem Serrano-Schinken

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 25m
  • Zubereitungszeit: 55m
  • Fertig in 1:20 h

Der etwas andere „Falsche Hase“, modern, mediterran überarbeitet für jeden Tag

Zutaten

  • Für den Hackbraten:
  • 500 g Hackfleisch, gemischt
  • 100 g dünn geschnittener Serrano Schinken
  • 1 altbackenes Brötchen, grob gewürfelt
  • 3 – 4 El warme Milch
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, fein geschnitten, mit Salz gerieben
  • 2 ganze Eier
  • 1 kleines Bund Petersilie und etwas Thymian, gehackt
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer oder Chili
  • Für den Kern:
  • 100 g Feta oder Schafskäse, zerbröselt
  • 50 g geröstete Pinienkerne
  • 1 mittelgroße Zwiebel, 1,5 cm groß gewürfelt
  • 1 kleine rote Paprikaschote, 1,5 cm groß gewürfelt
  • 1 kleine grüne Paprikaschote, 1,5 cm groß gewürfelt
  • 1 kleine Zucchini, 1,5 cm groß gewürfelt
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer oder Chili
  • Etwas Rapsöl

Zubereitungsart

Schritt1

Der Kern:

Schritt2

Zunächst die Zwiebel in Rapsöl glasig anschwitzen und das vorbereitete Gemüse dazu geben. Salzen und mit frisch gemahlener Pfeffer und Chili würzen, 2 – 3 min. leise schmoren, danach abkühlen lassen.

Schritt3

Der Fleischteig:

Schritt4

Die Brotwürfel mit der Warmen Milch übergießen, einweichen.

Schritt5

Die Pinienkerne in einer kleinen Stielpfanne bräunen, die Zwiebeln und den Knoblauch dazu geben, glasig anschwitzen.

Schritt6

Die Pfanne zurückziehen, die gehackte Petersilie und den Thymian dazu geben, etwas abkühlen lassen.

Schritt7

Mit dem eingeweichten Brot und den Eiern zum Gehackten geben, salzen, pfeffern und zu einem glatten, gut gebundenen Fleischteig verarbeiten, nachschmecken.

Schritt8

Eine ausreichend große Klarsichtfolie ausbreiten und dicht an dicht mit dem Serrano Schinken belegen.

Schritt9

Den Fleischteig „deckend, flach“ darüber geben. in die Mitte eine kleine Mulde drücken.

Schritt10

Darin das ausgekühlte Gemüse gleichmäßig verteilen und den Schafskäse zerbröckeln.

Schritt11

Mit Hilfe der Klarsichtfolie den Fleischteig darüber legen und zu einem Laib formen, in einen ausreichend großen Bräter setzen, mit Alufolie zunächst abdecken.

Schritt12

1 cm hoch mit Gemüsebrühe aufgießen und für 50 – 55 min. in den auf 180 ° C Umluft vorgeheizten Backofen schieben.

Schritt13

Zwischendurch ev. etwas Gemüsebrühe nachgießen, iIn den letzten 10 min. der Backzeit die Folie entfernen und den Hackbraten appetitlich bräunen.

Schritt14

Anrichtevorschlag:

Schritt15

Gern verkoche ich den Bratenfond mit Rosenpaprika und sauerer Sahne zu einer herzhaften Paprikasoße und reiche dazu einen rustikalen „Kartoffelstampf“ mit Schnittlauch und Schinkenchips.

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 3
Rezept bewerten

3Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Gefüllter Kohlkopf

  • Asiatisches Curry – Hackfleisch mit Kokosmilch und Spinat

  • Pilz – Lasagne

  • Überbratener Tatar – Toast mit Tomaten – Salsa

  • Gekochte Eier im knusprigen Hackfleischmantel „Scotch Egg“ Rezept

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.