Rhabarber – Clafoutis mit Limoncello

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 35m
  • Fertig in 50m

Saisonal mit der schönen Säuere des frischen Rhabarbers, schmeckt der ganzen Familie

Zutaten

  • 400 g Rhabarber, gewaschen, geputzt, gefädelt, in dünnen Scheiben
  • 2 El Limoncello, (italienischer Zitronenlikör, geht auch mit etwas Zitronensaft und Abrieb)
  • 120 g Zucker
  • 1 Tütchen Vanillezucker
  • 125 g Mehl, gesiebt
  • 4 Eigelbe
  • 4 Eiweiß, steif geschlagen
  • 1 Prise Salz
  • Staubzucker zum Bestäuben

Zubereitungsart

Schritt1

Die vorbereiteten Rhabarberscheiben zunächst mit ca. 20 g Zucker und Zitronenabrieb mischen, etwas durchziehen lassen.

Schritt2

Die Eigelbe mit 1 Prise Salz, Limoncello oder etwas Zitronensaft und der Hälfte des Zuckers cremig (mit dem Handmixer)aufschlagen und das Mehl unterheben.

Schritt3

Das Eiweiß mit 1 Prise Salz ebenfalls steif schlagen und den restlichen Zucker einrieseln lassen, danach in 2 Schritten locker unterheben.

Schritt4

Nunmehr die Hälfte des Teiges in eine passende Auflaufform geben und den Rhabarber gleichmäßig verteilen. Die zweite Teighälfte darüber glatt verstreichen.

Schritt5

Für ca. 35 min. in den auf 175° C vorgeheizten Backofen (Mittlere Schiene) stellen und appetitlich, goldgelb heraus backen.

Schritt6

Anrichtevorschlag:

Schritt7

Rustikal, direkt aus dem Backofen in der Auflaufform zu Tisch geben, vorher mit Staubzucker bestäuben.

Schritt8

Dazu schmeckt mir eine echte, hausgemachte Vanillesoße oder 1 Kugel Walnuss - oder Vanilleeis.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Schokoladen Souffle mit Cognac

    Schokoladen Souffle mit Cognac

  • Thüringer Zwetschgenmichel

  • Christmas Pudding

  • Clafoutis mit Kirschen, französische Art

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.