Reibekuchen mit Keta – Kaviar und Schnittlauch – Schmand

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 15m
  • Fertig in 25m

Herzhaft lecker, einfach und schnell

Zutaten

  • Für die Reibekuchen:
  • 500 g geschälte Kartoffeln
  • 2 ganze Eier
  • 1 - 2 Schalotten, gerieben
  • 1 El Mehl
  • Rapsöl zum Braten
  • Salz, Pfeffer, etwas geriebene Muskatnuss
  • 8 Tl Keta Kaviar
  • Für den Schnittlauch Schmand:
  • 1 kleines Bund frischer Schnittlauch, gehackt
  • 1 Becher Schmand
  • 1 Tl Senf
  • 1 El weißer Balsamico
  • 2 El Rapsöl
  • Salz, Pfeffer, eine Prise Zucker

Zubereitungsart

Schritt1

Schritt2

Der Schnittlauch - Schmand:

Schritt3

Den Schmand mit dem Senf, Salz, Pfeffer,1 Prise Zucker, Balsamico und etwas Olivenöl nach individuellen Geschmack aufrühren, nachschmecken .

Schritt4

Mit dem gehackten Schnittlauch versetzen.

Schritt5

Die Reibekuchen:

Schritt6

Die Kartoffeln zur Hälfte recht fein reiben und zur anderen Hälfte in feine Streifen hobeln.

Schritt7

Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss würzen und 1 El Mehl dazu geben. Alles mit zwei Eiern verarbeiten.

Schritt8

Die Reibekuchen nicht zu groß machen, ca.1 El. Kartoffel Masse appetitlich dünn, braun und kross in Rapsöl heraus braten, auf Küchenkrepp ablaufen lassen.

Schritt9

Anrichtevorschlag:

Schritt10

2 – 3 heiße, krosse Reibekuchen p.P. anrichten und mit jeweils 1 El Schnittlauch Schmand und 1 Tl Keta Kaviar krönen.

Schritt11

Sofort zu Tisch geben, dazu ist ein eiskalter Aquavit unverzichtbar.

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 3
Rezept bewerten

3Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Dänischer Matjes–Kartoffelsalat

  • Rheinische Kartoffel-Sauerkrautsuppe mit Apfel-Flönz

  • Grammel – Kartoffelknödel

  • Kartoffelpizza vom Blech

  • Kartoffelsalat aus Ligurien mit Thunfisch und grünen Bohnen

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.