Sie sind hier: » » »

Pistazien Erdbeeren/Crepes

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 20m

Jahreszeitlich, bunt, stimmig, einfach frisch und lecker

Zutaten

  • Für die Crepes:
  • 100 g Weizenmehl
  • 1 Ei
  • 100 ml Milch
  • 150 ml kohlensäurehaltiges Mineralwasser
  • 30 g gehackte Pistazien
  • 1 Prise Salz, 1 Tl Zucker
  • Etwas Butter
  • Für die Füllung:
  • 400 g vollreife Freiland Erdbeeren
  • Mark 1 ausgekratzten Vanillestange
  • Etwas Zitronenabrieb
  • 1 Tl Zitronensaft
  • Zucker nach Geschmack und Reifezustand
  • Etwas Staubzucker zum bestäuben

Zubereitungsart

Schritt1

Der Crepe Teig.

Schritt2

Die Eier mit dem Zucker, einer Prise Salz und der Milch zunächst verrühren, dann das Mineralwasser dazu geben.

Schritt3

Einen schlanken Crepe Teig herstellen,die Pistazien und das Vanillemark dazu geben.

Schritt4

Wenig Pistazien - Crepeteig in eine heiße Stielpfanne mit etwas Butter in die Mitte geben.

Schritt5

Die Pfanne drehen und schwenken, dass sich der Teig dünn und gleichmäßig verteilt. Von beiden Seiten ca. 1 - 2 min. ohne viel Farbe nehmen zu lassen, backen.

Schritt6

Die Erdbeeren von der Blüte befreien, waschen .

Schritt7

150 g weniger schöne Beeren mit Zucker, Vanillemark, Zitronenabrieb und Saft pürieren, den großen Rest vierteln und mit diesem Erdbeer Pürrèe marinieren.

Schritt8

Anrichtevorschlag:

Schritt9

Die Crepes „üppig“ mit den Erdbeeren füllen, überklappen und etwas Staubzucker darüber geben.

Schritt10

Gern ergänze ich Alles mit einer Kugel Vanilleeis.

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Walnüsse selber einlegen

    Schwarze Nüsse / Walnüsse selber einlegen

  • Eierlikör selbstgemacht

    Eierlikör selbstgemacht

  • Orangenkonfitüre, hausgemacht

  • Mascarpone-Yoghurt mit Roter Grütze

  • Bratapfel in Filoteig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.