Oberfränkische Tatsch – Nudeln

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 25m

Regional, fleischlos, nach einem alten Landfrauenrezept

Zutaten

  • 500 g gekochte, durchgepresste Kartoffeln
  • 100 g Mehl
  • 1 ganzes Ei
  • 1 Eigelb
  • ½ l Buttermilch
  • 40 – 50 g Butterschmalz oder Butter
  • Salz, Zucker und Zimt

Zubereitungsart

Schritt1

Die durchgepressten Kartoffeln etwas salzen und mit dem Mehl und den Eiern zu einem glatten Kartoffelteig verarbeiten.

Schritt2

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche längliche, fingerdicke Nudeln (Fingernudeln) formen, rollen.

Schritt3

In einer Stielpfanne mit Butterschmalz oder Butter goldgelb heraus braten und in eine gefettete Auflaufform setzen.

Schritt4

Die Buttermilch darüber geben und bei mittlerer Hitze im Backofen so lange überbacken, bis die Buttermilch knusprig braun eingekocht ist.

Schritt5

Heiß, mit Zimt – Zucker oder auch Backobst zu Tisch geben.

Rezeptart: Tags: ,
Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 3
Rezept bewerten

3Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Älplermagronen

  • Gefüllte Ofenkartoffeln mit Pilzen

  • Mediterran-provenzalisches Kartoffelpüree “provençal”

  • Kürbis Kartoffelpuffer

    Kürbis–Kartoffelpuffer mit Schafskäse

  • Lyoner Pfanne - Regionale Küche aus dem Saarland

    Lyoner Pfanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.