Sie sind hier: » » »

Hähnchenbrust mit Spinat gefüllt

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 25m
  • Zubereitungszeit: 20m
  • Fertig in 45m

Zart und leicht, aber nicht langweilig, herzhaft, preiswert.

Zutaten

  • 4 frische, handelsübliche Hähnchenbrüste
  • 300 g frischer knackiger Blattspinat, geputzt, gewaschen
  • 8 junge Frühlingsmöhren
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 8 gleichmäßig kleine Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe, fein geschnitten
  • 1/8 l Sahne
  • 1/8 l Creme fraiche
  • 50 g Gorgonzola
  • 1 Esslöffel Honig
  • Etwas Sherry
  • Ewas Butter
  • Salz, Pfeffer, Chili oder Cayennepulver

Zubereitungsart

Schritt1

Das Gemüse:

Schritt2

Den Staudensellerie putzen, ev. Fäden ziehen und in 3 x 3 cm große Stücke schneiden.

Schritt3

Die Frühlingsmöhren waschen, putzen, etwas von dem "Grün" stehen lassen. In Salzwasser mit einer Priese Zucker "al dente" blanchieren, in Eiswasser abkühlen, ebenso die Schalotten

Schritt4

Nunmehr das Gemüse In brauner Butter mit dem Honig anschwenken / anbraten, 5 - 6 min. schmoren, salzen, pfeffern

Schritt5

Die Spinatfüllung:

Schritt6

Den Blattspinat putzen, mehrfach waschen, trocken schleudern.

Schritt7

Die Zwiebeln in reichlich brauner Butter angehen lassen,den Spinat dazu geben. Mit Salz, Pfeffer, Knoblauch (wenn man mag) und Muskatnuss würzen. Bei geschlossenem Deckel lediglich 1 - 2 min. andünsten, auf ein Küchensieb leeren, etwas ablaufen und abkühlen lassen.

Schritt8

Die gefüllte Hähnchenbrust:

Schritt9

In die Hähnchenbrüste eine Tasche schneiden und mit dem Spinat stramm füllen; mit Zahnstochern verschließen.

Schritt10

Mit Salz und Pfeffer würzen, mit etwas Mehl bestäuben und in Butter von allen Seiten goldgelb anbraten. In den auf 160° C vorgeheizten Backofen für 8 - 10 min. schieben. Danach heraus nehmen, warm halten.

Schritt11

(Die zarten Brüste dürfen keinesfalls zu heiß gegart werden, sondern sollen unbedingt rosa bleiben)

Schritt12

Die Soße:

Schritt13

Den Bratensatz mit dem Sherry, Sahne und Crème fraiche ablöschen und den zerbröckelten Gorgonzola dazu geben, etwas verkochen lassen. Mit etwas Chili oder Cayenne nachschmecken, auf die benötigte Menge reduzieren.

Schritt14

Anrichtevorschlag:

Schritt15

Hähnchenbrüstchen tranchieren, 3 - 4 Scheiben p. P; das Gemüse drum herum garnieren. Die Gorgonzola Soße extra reichen

Schritt16

und mit einen Wild - oder Basmati Duftreis ergänzen..

Rezeptart:
Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Truthahnragout mit Kastanien und Schwammerln

  • Hausgemachte Hühnerbrühe

  • Basilikum – Hähnchenbrustschnitzel im Schinkenmantel mit Nizzaer Erbsen

  • Hähnchen mit Wermut und Trauben in Estragonsahne

  • Cremig – legierter Geflügeleintopf mit Frühlingsgemüse

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.