Sie sind hier: » » »

Gebackene Filotteigtäschchen mit Ziegenkäse und Honig

  • Portionen: 10
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 15m
  • Fertig in 35m

Einfack, pikant, kross

Zutaten

  • 1 Päckchen Filotteig aus dem Chinaladen
  • 250 g Ziegenkäse in 20 - 30 g schweren Würfeln
  • Etwas Bienenhonig
  • 1 - 2 Eiweiß

Zubereitungsart

Schritt1

Den Filotteig zunächst etwas in kaltem Wasser einweichen, auslegen und in 10 x 10 cm große Stücke schneiden.

Schritt2

Das Eiweiß mit einem El Wasser verklappern und die Seiten / Kanten mit einem Küchenpinsel einstreichen. (Das Eiweiß soll als Kleber dienen)

Schritt3

In die Mitte des Teiges 20 - 30 g Ziegenkäse und einen Tl Honig darüber geben. Die Seiten wie ein „Pompadour-Täschchen“ fest zusammen fügen, ev. mit einem „Schnittlauchfaden“ binden.

Schritt4

In 160° C heißem Fettbad kross heraus backen, auf Küchenkrepp ablaufen lassen.

Schritt5

Auf einer Platte mit Manschette anrichten, heiß / warm servieren.

Rezeptart: Tags: , ,
Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Kartoffelpizza vom Blech

  • Elsässer Flammkuchen mit Munsterkäse und Trauben

  • Senfgurken selber einlegen

  • Jakobsmuscheln in Cidre

  • Polnische Sauerkraut – Pilz Piroggen

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.